Sepang: Heimrennen für Khairuddin

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Khairuddin: Beim Heimrennen erstmals auf dem Podium?

Khairuddin: Beim Heimrennen erstmals auf dem Podium?

Zulfahmi Khairuddin ist der unangefochtene Star seines Heim-Grand-Prix in Malaysia. Der KTM-Pilot hat sich für das Rennen vor heimischer Kulisse viel vorgenommen.

Zulfahmi Khairuddin wird am kommenden Wochenende nicht nur vor heimischem Publikum in Sepang das Rennen der Moto3-Klasse bestreiten, sondern einen Tag zuvor seinen 21. Geburtstag feiern. Die besten Geschenke wären wohl die Pole-Position an seinem Ehrentag oder ein Podiumsplatz am Sonntag.

Nachdem der KTM-Pilot beim Grand Prix von Japan bereits durch eine starke Leistung und Rang 5 glänzte, möchte er vor seinen Landsleuten noch mehr aus sich herausholen. «Ich glaube, dass mein Team eine gute Strategie hat, um mein Bike dafür vorzubereiten, an das absolute Limit zu gehen. Ich möchte, dass alle Zuschauer in Sepang meine Darbietung geniessen, und natürlich werde ich versuchen auf das Podium zu fahren, trotzdem muss ich konzentriert bleiben.»

Puan Zarinah Parijan, Zulfahmis Mutter, freut sich, das Rennen ihres Sohnes in Sepang hautnah miterleben zu können: «Als Mutter macht es mir viel Freude meinen Sohn vor tausenden Malaien fahren zu sehen. Er ist der einzige Fahrer aus Malaysia, der sich auf diesem Niveau messen kann.»

Auch Hafizh Syahrin Abdullah wird sein Heimatland Malaysia in Sepang repräsentieren, denn er erhielt eine Wildcard für die Moto2-Klasse. Er trat zuvor bereits in der Spanischen Meisterschaft für das Team Petronas Raceline Malaysia an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 21:40, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 23.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 23.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 24.01., 05:50, Motorvision TV
    Truck World
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
» zum TV-Programm
7AT