Wunderkind Fabio Quartararo: Honda-Vertrag für Moto3

Von Thomas Baujard
Moto3

Der spansiche Moto3-Teambesitzer (Rins, A. Márquez) und Márquez-Manager Emilio Alzamora hat sich mit Fabio Quartararo (14) das nächste Supertalent geangelt.

Jetzt ist der Deal endgültig besiegelt: Die von SPEEDWEEK.com exklusiv angekündigte Zusammenarbeit – der Vertrag geht über zwei Jahre – zwischen Emilio Alzamora und dem französischen Wunderknaben Fabio Quartararo wurde jetzt unterschrieben.

Das heisst: Quartararo bestreitet die Spanische Moto3-Meisterschaft 2014 auf einer Honda im Team Monlau Competición, für das in der Weltmeisterschaft auch Alex Rins und Alex Márquez fahren.

Teamkollegin von Quartararo wird die Spanierin Maria Herrera sein, die 2013 in der CEV zwei Siege eingefahren hat.

Das Ausnahmetalent aus Frankreich lag 2013 in der Moto3-CEV drei Rennen vor Schluss an achter Stelle, dann gewann er alle drei übrigen Rennen – und gewann den Titel!

Fabio Quartararo wurde am 2. April 1999 geboren, er wird also im Frühjahr 2015 das WM-Mindestalter von 16 Jahren erreichen und nach dem ersten oder zweiten Rennen 2015 in die Moto3-WM einsteigen können.

Fabios Vater Etienne Quartararo hat eine Rennsport-Vergangenheit: Er war Französischer Meister in der 125-ccm-Klasse – 1983 auf Morbidelli.

Fabio hat mit dem ehemaligen 250-ccm-Weltmeister Carlos Lavado einen prominenten Berater, der sich auch um venezolanische Nachwuchsfahrer wie Gabriel Ramos kümmert, der 2014 neben Luca Grünwald bei Kiefer Racing die Moto3-WM bestreitet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
11DE