Ex-WM-Pilot Ui: Ioda-Sieg bei japanischem NGK-Cup

Von Otto Zuber
Moto3
Der ehemalige WM-Pilot Youichi Ui siegte mit der Moto3-Maschine von Ioda im Lauf des NGK-Cups in Suzuka. Auch in der Spanischen Meisterschaft war das Bike 2014 erfolgreich.

Der elffache GP-Sieger und zweifache 125-ccm-Vizeweltmeister Youichi Ui, inzwischen 42 Jahre alt, sucht hauptberuflich asiatische Talente für die Weltmeisterschaft. Er arbeitet für das Petronas-Yamaha-Malaysia-Team, doch manchmal schwingt er sich noch selbst in den Sattel.

Nun gewann er mit der Moto3-Maschine TR004 von Ioda das Rennen des NGK-Cups in Suzuka. Sein Einsatz für Ioda ist kein Zufall: Zu Uis Derbi-Zeit war der heutige Ioda-Teambesitzer Giampiero Sacchi General Manager der Rennabteilungen der Piaggio Group mit den Marken Aprilia, Gilera und Derbi.

In Suzuka pilotierte Ui erstmals die neue TR004 von Ioda, die sich nun in der Japanischen Moto3-Meisterschaft und der Asian Championship, die 2015 ihr Debüt in Katar feiert, durchsetzen soll. Der Sieg von Ui im Rennen des NGK-Cups in Suzuka markiert das Ende einer erfolgreichen Saison mit der TR004.

Die Moto3-Maschine, sie wird in Terni hergestellt, wurde 2014 in der Spanischen Meisterschaft (CEV) vom Team Machado mit den Fahrern Jorge Navarro und Marcos Raminrez eingesetzt. Navarro erzielte damit drei Podestplätze, den Sieg in Albacete und wurde Moto3-Vizemeister. Ramirez stand in Portimão auf dem Treppchen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE