Philipp Öttl (KTM/18.): «Sehr, sehr nass»

Von Jordi Gutiérrez
Philipp Öttl auf dem nassen Circuit of the Americas

Philipp Öttl auf dem nassen Circuit of the Americas

Die erste Moto3-Session startete mit 50 Minuten Verspätung, da einige Streckenposten nicht rechtzeitig an der Strecke eintrafen. Philipp Öttl belegte Rang 18 im Regen von Austin.

Nachdem Philipp Öttl mit der Werks-KTM in Katar nur 2,5 sec hinter Sieger Alexis Masbou lag, will sich der Deutsche in Austin weiter steigern. Das erste Training war im Regen jedoch nur wenig aussagekräftig.

Öttl belegte Rang 18 mit fünf Sekunden Rückstand. «Es war sehr, sehr nass, was zum Ende hin immer mehr wurde. Also wurden die Verhältnisse schlechter. Trotzdem konnte ich mich noch steigern, das war gut. Das Training war in Ordnung. Die Strecke bietet im Regen einen guten Grip, aber man sollte die weißen Linien meiden, denn sie sind sehr rutschig.»

Die Moto3-Piloten bekommen von Dunlop drei Sätze Regenreifen pro Wochenende. «Wenn jedoch das gesamte Rennwochenende nass ist, dann erhält jeder Fahrer einen weiteren Satz. Doch ein Regenreigen hält normalerweise viel länger als ein Slick. Bei solchen Bedingungen könnte man mit einem Reifensatz einen ganzen Tag fahren. Es gibt bei den Regenreifen nur eine Mischung», erklärte Öttl.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 22.05., 18:10, ServusTV Österreich
    Formel 1 - Pirelli Grand Prix von Spanien
  • So.. 22.05., 18:15, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 22.05., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 22.05., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 22.05., 20:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 22.05., 20:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 22.05., 20:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 22.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 22.05., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 22.05., 22:05, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6AT