Phillip Island: Casey Stoner bleibt unvergesslich

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Casey Stoner bei seiner Ehrung in Phillip Island

Casey Stoner bei seiner Ehrung in Phillip Island

Jetzt hat auch Casey Stoner seine eigene Kurve. Der zweifache Weltmeister wurde am Donnerstag in Phillip Island geehrt.

Casey Stoner, MotoGP-Weltmeister 2007 und 2011, wurde Donnerstag früh auf dem Phillip Island Grand Prix Circuit geehrt: Die Kurve 3 heisst jetzt «Stoner Corner». Die Ehrung wurde von Andrew Fox vorgenommen, dem Chef der Linfox Property Group, welcher die GP-Strecke gehört. Mit dieser Aktion wird die aussergewöhnliche Karriere von Stoner gewürdigt und seine fünf Siege auf dieser populären Rennstrecke.

Das Phillip Island Circuit Management hat sich für Turn 3 entschieden, weil sich in dieser 250-km/h-Bergab-Kurve die Spreu vom Weizen scheidet.

«Turn 3 ist vielleicht sogar meine Lieblingskurve auf der Welt», betonte Casey Stoner. «Ich fahre dort im fünften Gang fast Vollgas. Das ist verdammt schnell. Dort kommt dein Blut in Wallung, das ist sicher. Es ist ein Privileg, wenn jetzt auf Phillip Island eine Kurve nach mir benannt ist.»

Rennstreckenchef Fergus Cameron ist seit 1984 für diese GP-Piste verantwortlich. «In diesem Jahr feiern wir das 60. Bestandsjahr von Phillip Island. Wir werden demnächst für 3 Millionen Dollar die Piste neu asphaltieren und einige Upgrades vornehmen», kündigte er an. «Kein Rennfahrer hat die Fans hier so begeistert wie Casey, auch Wayne Gardner und Mick Doohan nicht. Casey, wir gratulieren dir zu deiner unglaublichen Karriere. Durch den ‹Stoner Corner› werden deine Leistungen hier unvergesslich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 29.11., 10:55, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE