Offiziell: Camier fährt für Crescent Suzuki

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Nach Yamaha und Aprilia fährt Leon Camier Suzuki

Nach Yamaha und Aprilia fährt Leon Camier Suzuki

Leon Camier steht als erster Fahrer des neuen Superbike-WM-Teams Crescent Suzuki fest.

Der Engländer unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag, mit Option auf ein zweites Jahr. «Das Team will alles unternehmen, um mich an die Spitze zu bringen», erklärte Camier gegenüber SPEEDWEEK. «Ich kann es kaum erwarten auf die Suzuki zu steigen und zu fühlen, wie sie sich fährt.»

Nach dem Gewinn der Britischen Superbike-Meisterschaft 2009 auf Yamaha, fuhr Camier die letzten beiden Jahre an der Seite von Max Biaggi für das Aprilia-Werksteam. Er eroberte vier Podestplätze und schloss die WM 2011 auf dem respektablen siebten Platz ab. Von Aprilia wurde er wiederholt kritisiert, dass er immer in den denkbar dümmsten Momenten stürzt. Gleichzeitig liess ihn seine Aprilia RSV4 mehr als einmal im Stich.

Sollte sich John Hopkins gegen die MotoGP-WM entscheiden, wird er an der Seite von Camier fahren. Ist Hopkins nicht verfügbar, ist der Britische Meister Tommy Hill erste Wahl.

Wie sich Eugene Laverty im Aprilia-Werksteam gegen Max Biaggi behaupten will, lesen Sie in Ausgabe 45 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 1. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6AT