Akte Leon Haslam: Der Honda-Pilot wurde operiert

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt

Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt

Mit einem Privatjet wurde Leon Haslam nach seinem Sturz in Assen in seine britische Heimat geflogen. Die Operation hat er gut überstanden.
Schon am Freitag war das Meeting in Assen für Haslam gelaufen: Beim Heimrennen seines Pata Honda-Teams stürzte er bereits im ersten freien Training. Sein Bein wurde zwischen dem rotierenden Hinterrad und Motorrad eingeklemmt, Schien- und Wadenbein brachen unterhalb des linken Knies.

In Nottingham wurde der 29-Jährige am Sonntag operiert. «Zuerst musste der Chirurg abwägen, ob er den Bruch mit einer Platte oder einem Nagel fixiert», erzählt der Pechvogel. «Zum Glück konnte er einen Nagel verwenden, das verkürzt die Heilung.»

«Es tut alles unheimlich weh, der Fuß ist noch stark geschwollen», berichtet der Brite weiter, dessen Bein grün und blau gefärbt und mit zahlreichen Blutergüssen übersät ist. «Erst in den nächsten Tagen wird sich zeigen, wie erfolgreich die Operation war und wie lange ich zur Genesung brauchen werden.»

Das nächste Meeting findet in zwei Wochen im italienischen Monza statt. Eine Teilnahme von Haslam gilt als unwahrscheinlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE