Wird die Superbike-WM 2014 das Jahr der Franzosen?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Baz, Guarnoni, Guintoli und Foret: Sylvain Barrier fehlte verletzt

Baz, Guarnoni, Guintoli und Foret: Sylvain Barrier fehlte verletzt

Frankreich ist in der Superbike-WM 2014 stark vertreten. Der nächste Weltmeister könnte Sylvain Guintoli oder Loris Baz heißen.

Was den deutschsprachigen Ländern seit Jahren nicht gelingt, hat Frankreich in der Superbike-WM geschafft: 2014 starten fünf stolze Teilnehmer in den Farben der Tricolore – nach Italien (8) und Großbritannien (6) sind die Franzosen somit die drittgrößte Fraktion.

Das französische Aufgebot ist eine gute Mischung:
  • Zwei starten in der Superbike-Kategorie, drei mit Evo-Bikes.
  • Mit Haudegen Fabien Foret (41) und Jeremy Guarnoni (21) stellt man sowohl den ältesten als auch einer der jüngsten Teilnehmer.
  • Aprilia-Ass Sylvain Guintoli und Kawasaki-Werkspilot Loris Baz machen sich Hoffnungen auf den Gesamtsieg.
  • Für die Evo-Wertung haben Foret (Kawasaki) und der zweifache Superstock-1000-Champion Sylvain Barrier (BMW) gute Karten.

Das erste Saisonmeeting zeigte deutlich, dass mit Guintoli & Co. In diesem Jahr zu rechnen ist: Drei von sechs möglichen Podestplätzen erreichten Sylvain Guintoli und Loris Baz. Die beiden Werkspiloten liegen in der WM-Tabelle auf den Positionen 1 und 2!

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm