Langsam fahren ist gefährlich

Kolumne von Roland Resch
Roland Resch lässt's auch im Motocross krachen.

Roland Resch lässt's auch im Motocross krachen.

Als ich beim Motocross-Fahren bei mir zu Hause in Sankt Pölten war, ist mir ein Kindersturz passiert. In Imola musste ich aber pausieren.

Ich bin mit dem Vorderrad in einen Anlieger gefahren und mit zirka drei km/h umgekippt. Das Vorderrad ist mir weggerutscht, dann bin ich auf die Schulter gefallen. Das hat gereicht, dass sie wieder heraussprang – sie war mir zuvor schon siebenmal herausgesprungen. Danach brauche ich jeweils so eine Woche, bis sie sich wieder stabilisiert hat. In den ersten beiden Tagen sticht es jeweils ziemlich stark, dann wird es wieder besser.

Das passiert mir aber immer nur beim Motocross-Fahren. Wenn ich schnell fahre passiert nichts – ich darf also nicht langsam fahren, das ist das ganze Problem. Ich steh auf Motocross-Fahren, dabei werde ich auch bleiben.

Ich muss darüber nachdenken, mich im Winter an der Schulter operieren zu lassen. Achtmal ist sie mir nun schon rausgeprungen, das ist zu oft.

Jetzt stehen aber erst mal die Rennen in Magny-Cours an. Mein Ziel ist, wie schon das ganze Jahr, dasselbe: Nicht Letzter zu werden. Mit unseren bescheidenen Mitteln ist das gegen diese harten Gegner nicht einfach. Aber ich habe den Glauben an mich noch nicht verloren.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 01.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 01.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:02, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 01.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6AT