Göteborg: Wild-Card für Lindbäck

Von Katja Müller
Antonio Lindbäck gilt als spektakulärer Fahrer

Antonio Lindbäck gilt als spektakulärer Fahrer

Der 24-jährige Schwede Antonio Lindbäck geht bei seinem Heim-Grand-Prix am 8. Mai in Göteborg an den Start.

Lindbäck, der letztes Jahr beim schwedischen Grand Prix Dritter wurde, geht mit Startnummer 16 ins Rennen. Als Bahnreserve stehen Simon Gustafsson und Dennis Andersson parat.

In Göteborg gab der gebürtige Brasilianer 2004 sein Debüt, ebenfalls mit einer Wild-Card, bevor er 2005 bis 2007 als permanenter Fahrer im Grand Prix unterwegs war. Lindbäck legte nach der 2007er-Saison eine Pause ein und kehrte 2009 in den Speedway-Sport zurück und stand bei seinem Heim-Grand-Prix als Dritter auf dem Siegerpodest. In diesem Jahr möchte er an diesen Erfolg anknüpfen.

Sollte der 19-jährige Simon Gustafsson am Samstag zum Einsatz kommen, wird er als erster Fahrer in der Grand-Prix-Geschichte in der gleichen Serie wie sein Vater an den Start gehen. Henka Gustafsson war von 1995 bis 2001 bei 40 GP dabei und einer der ganz Grossen des Speedway-Sports.

Dennis Andersson, ebenfalls 19 Jahre alt, wird als grosses Talent gehandelt. Er geht in der schwedischen Liga zusammen mit Nicki Pedersen für Lejonen an den Start. In der polnischen Liga konnte er sich bereits gegen Weltmeister Jason Crump durchsetzen.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE