Sébastien Loeb bereitet sich auf Comeback vor

Von Toni Hoffmann
WRC
Sébastien Loeb beim Test in Spanien

Sébastien Loeb beim Test in Spanien

Der neunfache Rekordchampion Sébastien Loeb wird beim dritten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft am zweiten März-Wochenende in Mexiko sein Comeback bei seinem Kurzprogramm mit drei Rallyes 2018 geben.

Die Citroën-Geheimwaffe Sébastien Loeb soll auf den rauen hoch gelegenen Schotterpisten der Rallye Mexiko zünden. Dort wird der 78-fache Gesamtsieger Loeb sein Comeback bei seiner ersten Rallye im offiziellen Citroën C3 WRC geben. Loeb wird in Mexiko als Saisonneueinsteiger von seiner Startpostion als elftes Fahrzeug profitieren. Dafür muss der Überraschungszweite von Schweden Craig Breen pausieren. Loeb wird 2018 noch auf Korsika und in Spanien antreten. Kris Meeke fuhr im letzten Jahr den ersten von zwei Siegen des Citroën C3 WRC ein.

Loeb, Aufgabe im 3008 DKR Maxi bei der letzten Rallye Dakar von Peugeot, hat nun in Spanien den C3 WRC auf Schotter getestet (siehe Video). Schon im letzten Jahr hatte Loeb, 2018 für Peugeot in der Rallycross-Weltmeisterschaft am Start, den Citroën C3 WRC getestet, vor der Rallye Deutschland auf Asphalt, danach auf Schotter. Beim letzten Test in Spanien pilotierte die aktuelle Version des C3 WRC.

Loeb hat in seiner aktiven Zeit sechsmal in Mexiko gewonnen, zuletzt 2012. Seinen letzten WM-Triumph erzielte er 2013 in Argentinien.

Das Video vom Test:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=sRqdDRp82_8

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 14:15, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
  • Sa. 31.10., 14:15, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:30, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:30, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 14:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 31.10., 14:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa. 31.10., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 31.10., 14:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
7DE