Australien-GP im Fernsehen: Lewis Hamilton verblüfft

Von Mathias Brunner
Formel 1

​Millionen von TV-Zuschauern fiebern dem Formel-1-Saisonstart in Australien entgegen. Auch vor Ort in Melbourne ist die Hölle los. Der fünffache Weltmeister Lewis Hamilton hätte nicht damit gerechnet.

Da war Lewis Hamilton sichtlich platt: Zum ersten Mal vor einer neuen WM-Saison hat die Formel-1-Führung eine Fan-Veranstaltung durchgeführt – am Federation Square von Melbourne, gleich gegenüber dem hübschen Flinders-Bahnhof. Tausende von Fans wollten es sich nicht entgehen lassen, wie die zwanzig Grand-Prix-Piloten und die zehn Teamchefs vorgestellt und vom früheren Formel-1-Haudegen Mark Webber kurz interviewt werden.

Lewis Hamilton meinte: «Ich hätte nicht erwartet, dass so viele Menschen auftauchen würden. Das war ein grandioser Einstieg ins GP-Wochenende.» Die Interviews selber hatten wenig Substanz, klar freuen sich alle auf die neue Saison, die australischen Gastgeber erhielten zu Recht viel Lob. Aber eine gewisse Oberflächlichkeit störte hier überhaupt nicht, denn es ging nur um eines – dass die Fans ihre Stars zu sehen bekommen. Auch Formel-1-CEO Chase Carey, F1-Geschäftsleiter Sean Bratches und Sportchef Ross Brawn waren zugegen, dazu Andrew Westacott, CEO von Veranstalter «Australian Grand Prix Corporation» (AGPC).

Sean Bratches meinte: «Unser Bestreben ist immer, die Formel 1 den Fans näherzubringen, vor allem in grossen Städten. Wir haben das erstmals in London 2017 gemacht, dann 2018 in Shanghai, Marseille, Mailand und Miami. Wir hatten 128.000 Fans in Mailand und 110.000 in Miami. Auch der Aufmarsch der Fans hier in Melbourne zeigt, dass wir mit solchen Events auf gutem Weg sind.»

Am kommenden Wochenende werden im Albert-Park von Melbourne rund 350.000 Menschen erwartet. Die meisten Grand-Prix-Fans werden das Rennen aber vor der Flimmerkiste verfolgen. Hier nochmals die wichtigsten Sendetermine.

Australien-GP im Fernsehen

Freitag, 15. März
1.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
1.55 Uhr: n-tv – 1. Freies Training live
5.50 Uhr: n-tv – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: ORF1 – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
11.00 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training
12.30 Uhr: Sky Sport 2 – 2. Freies Training
16.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
17.30 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training

Samstag, 16. März
1.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
2.30 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
3.55 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
6.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
6.45 Uhr: RTL – Qualifying live
6.45 Uhr: ORF1 – News
6.50 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying live
6.55 Uhr: ORF1 – Qualifying live
6.55 Uhr: SF2 – Qualifying live
8.15 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Training
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
11.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
15.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
17.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying

Sonntag, 17. März
0.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
3.15 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Training
4.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
5.00 Uhr: ORF1 – Vorberichte und News Australien-GP
5.00 Uhr: RTL – Countdown zum Rennen
5.15 Uhr: Sky Sport 1 – Vorberichte Australien-GP
5.30 Uhr: SF2 – Vorberichte und Rennen
5.35 Uhr: ORF1 – Australien-GP live
6.00 Uhr: RTL – Australien-GP live
6.05 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: ORF1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: RTL – Siegerehrung, Höhepunkte, Stimmen
8.15 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP Wiederholung
8.30 Uhr: RTL – Reportage, die Formel 1 2019
9.00 Uhr: RTL – Australien-GP Wiederholung
11.00 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP Wiederholung
12.25 Uhr: ORF1 – Australien-GP Wiederholung
15.40 Uhr: SF2 HD – Australien-GP Wiederholung
18.00 Uhr: Sky Sport 2 – Australien-GP Wiederholung
21.30 Uhr: Sky Sport 2 – Australien-GP Wiederholung

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
Di. 26.05., 13:15, Motorvision TV
Classic
Di. 26.05., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball ÖFB Cup Finale 1991: Rapid Wien - Stockerau
Di. 26.05., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball ÖFB Cup Finale 1988: Tirol - Krems
Di. 26.05., 16:05, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 26.05., 16:50, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Di. 26.05., 17:20, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
» zum TV-Programm