Formel 1
Formel-1-CEO Chase Carey und Ross Brawn)

Sportchef Ross Brawn über Corona: «Wachsam bleiben»

​Formel-1-CEO Chase Carey hat für 2021 ein WM-Programm aus 23 Rennen versprochen. Ist das aus Sicht des weiterhin grassierenden Coronavirus überhaupt realistisch? F1-Sportchef Ross Brawn nimmt Stellung.
Moto2
Marcel Schrötter am Freitag in Jerez)

Intact GP: Mit einem guten Gefühl in die Pause

Vor der Winterpause nahm das Liqui Moly Intact GP Team am Freitag mit Marcel Schrötter und Neuzugang Tony Arbolino am privaten Moto2-Test auf dem Circuito de Jerez teil.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 20:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 20:55, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Fr. 27.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
» zum TV-Programm
Motocross
TM kehrt in s Grand-Prix-Fahrerlager zurück)

TM kehrt ins WM-Fahrerlager zurück

Nach zweijähriger Pause kehrt der italienische Motorradhersteller TM 2021 ins Fahrerlager zurück, allerdings vorerst nicht mit einem offiziellen Werksteam. Der Wiedereinstieg soll schrittweise über die EMX250 erfolgen.
Superbike-WM
Jonas Folger)

Jonas Folger (BMW): «Bin der Fahrer, nicht das Ganze»

Nach Max Neukirchner, Markus Reiterberger, Stefan Bradl und Sandro Cortese ist Jonas Folger erst der fünfte Deutsche, der seit 2005 Vollzeit Superbike-WM fährt. Was er sich mit BMW für 2021 vorgenommen hat.

Meistgelesen heute

Superbike-WM
Jonas Folger)

Offiziell: BMW-Satelliten-Teams mit Folger & Laverty

Was die Spatzen längst von den Dächern pfiffen, hat BMW soeben bestätigt: Neben dem Werksteam sehen wir in der Superbike-WM 2021 auch zwei Satelliten-Teams und mit Jonas Folger einen deutschen Fahrer.
WRC
Zuscauuer wie 2019 sind in diesem Jahr in Monza nicht erlaubt)

Auch WM-Finale in Monza ohne Zuschauer

Wie zuvor bei den Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei und auf Sardinien wird das neue WM-Finale an und auf der norditalienischen Grand Prix-Strecke in Monza ohne Zuschauer stattfinden müssen.
Formel 1
Lewis Hamilton)

Hamilton kritisiert Pirelli: «Hatten 2 Jahre Zeit»

Pirelli brachte einen Prototypen-Reifen nach Bahrain, der bei den GP-Stars nicht gut ankam. Weltmeister Lewis Hamilton fand nach dem zweiten freien Training deutliche Worte, als er darauf angesprochen wurde.
Moto2
Tony Arbolino: Zum ersten Mal auf der Kalex)

Jerez-Test: Viele Debüts, Bestzeit von Ramirez

Nicht nur das Intact GP Team nutzte den Privattest in Jerez, um Moto2-Rookie Tony Arbolino einen Vorgeschmack auf die Saison 2021 zu bieten. Auch Tom Lüthi war erstmals in SAG-Farben unterwegs.
ADAC GT Masters
GT3-Autos so weit das Auge reicht: Das ADAC GT Masters ist ein seit Jahren bewährtes Erfolgskonzept)

GT3-Szene: Das Erfolgskonzept braucht Stabilität

Im deutschen Motorsport ändert sich 2021 einiges. Das ADAC GT Masters wird um den Titel des Internationalen Deutschen GT-Meisters ergänzt. Dazu will die DTM auf GT3-Autos umstellen. SPEEDWEEK.com machte sich Gedanken.
Superbike-WM
Jonas Folger)

Jonas Folger (BMW): «Bin der Fahrer, nicht das Ganze»

Nach Max Neukirchner, Markus Reiterberger, Stefan Bradl und Sandro Cortese ist Jonas Folger erst der fünfte Deutsche, der seit 2005 Vollzeit Superbike-WM fährt. Was er sich mit BMW für 2021 vorgenommen hat.
7DE