Formel 1
Carlos Sainz bei der Sitzprobe)

Ferrari: Carlos Sainz fährt, Charles Leclerc fraglich

​Die Scuderia Ferrari will ihren Piloten Carlos Sainz und Charles Leclerc vor den Wintertests Fahrpraxis verschaffen. Geplant sind zwei Tage für den Spanier und den Monegassen, dazu weitere drei für die Junioren.
MotoGP
Jack Miller und Andrea Dovizioso)

Was hält Andrea Dovizioso von Miller und Bagnaia?

Am 9. Februar wird sich das Ducati-Werksteam für die MotoGP-Saison 2021 in einer Online-Präsentation offiziell vorstellen. Nach acht Jahren gehört Andrea Dovizioso erstmals nicht mehr zum Aufgebot.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
Motocross-WM MXGP
Kevin Strijbos kehrt zu Yamaha zurück)

Kevin Strijbos (Yamaha) bleibt mit 35 in der WM

Jahrzehntelanges Motocross auf höchstem Niveau haben Kevin Strijbos körperlich schwer zugesetzt. Mit Radfahren und Schwimmen versucht er, seinen geschundenen Körper fit zu halten. Dieses Jahr tritt er nochmals an.
Superbike-WM
Sylvain Barrier)

Keine sechste V4R: Mangelnde Unterstützung von Ducati

Nach nur einer Saison in der Superbike-WM ist Feierabend für das Team Brixx Ducati mit seinem Fahrer Sylvain Barrier. Der Franzose konzentriert sich dieses Jahr auf die Langstrecken-WM.

Meistgelesen heute

Formel 1
Lance Stroll und Sebastian Vettel)

Lance Stroll zu Sebastian Vettel: «Nichts Besonderes»

​Der 22jährige Kanadier Lance Stroll glaubt nicht an magische Verwandlung seines Rennstalls, ob der jetzt Aston Martin heisst oder ob Sebastian Vettel an seiner Seite fährt: «Ich erwarte nichts Besonderes.»
MotoGP
Jack Miller und Andrea Dovizioso)

Was hält Andrea Dovizioso von Miller und Bagnaia?

Am 9. Februar wird sich das Ducati-Werksteam für die MotoGP-Saison 2021 in einer Online-Präsentation offiziell vorstellen. Nach acht Jahren gehört Andrea Dovizioso erstmals nicht mehr zum Aufgebot.
WRC
Elfyn Evans holte den Tagesieg)

Monte: Vizechampion triumphiert in den Alpen

Die 89. Rallye Monte Carlo, der traditionelle Auftakt zur Weltmeisterschaft, erlebte eine abwechslungsreiche und spannende erste Etappe, auf der sich letztlich der Vizechampion Elfyn Evans die Führung sicherte.
Formel 1
So hat sich Alpine vor kurzem vorgestellt)

Esteban Ocon: Fernando Alonso ist ein harter Knochen

​Der Franzose Esteban Ocon (24) über die GP-Saison 2021 von Alpine, seinen neuen Stallgefährten Fernando Alonso, den Abschied von Teamchef Cyril Abiteboul und die Ankunft von Sportchef Davide Brivio.
MotoE
Xavier Siméon bescherte LCR in Misano im Vorjahr noch das erste MotoE-Podium)

Terminkollision: MotoE-Weltcup muss Federn lassen

Nach dem Rückzug von Marc VDS aus dem MotoE-Weltcup bestätigt nun das LCR-E-Team, dass Niccolò Canepa und Xavier Siméon 2021 nicht mehr in der elektrischen Rennserie am Start stehen werden.
FIA WEC
Porsche 911 RSR vor Ferrari 488 GTE: Diese beiden Modelle machen 2021 die GTE-Pro-Wertung der FIA WEC unter sich aus)

Blick auf die GTE-Klassen der WEC in der Saison 2021

Neben 16 Prototypen sind 2021 auch 17 GTE-Rennwagen in der FIA WEC am Start. Sie teilen sich auf die drei Marken Aston Martin, Ferrari und Porsche auf. In der Pro-Wertung treten aber lediglich vier Fahrzeuge an.
Superbike-WM
Sylvain Barrier)

Keine sechste V4R: Mangelnde Unterstützung von Ducati

Nach nur einer Saison in der Superbike-WM ist Feierabend für das Team Brixx Ducati mit seinem Fahrer Sylvain Barrier. Der Franzose konzentriert sich dieses Jahr auf die Langstrecken-WM.
7DE