Formel 1
Charles Leclerc in Sotschi)

Ferrari: Neues am Nürburgring für Vettel & Leclerc

​Ferrari war in Russland konkurrenzfähiger – dank eines neuen Frontflügels und verbesserten Endplatten am Heckflügel. Auf dem Nürburgring kommen weitere neue Teile für Sebastian Vettel und Charles Leclerc.
MotoGP
Danilo Petrucci kommt der KTM von Pol Espargaró zu nahe)

Zarco und Dovi: Diese Kettenreaktion führte zum Crash

In den Fan-Foren wurde der Zwischenfall im gestrigen MotoGP-Rennen von Catalunya heiß diskutiert, bei den Beteiligten selbst herrschte Einigkeit. Die Bilder zum Sturz von Johann Zarco und Andrea Dovizioso.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
Motocross-WM MXGP
Arminas Jasikonis liegt im Koma)

Arminas Jasikonis mit Schädel-Hirn-Trauma im Koma

Nach seinem schweren Crash in Mantova wurde Husqvarna-Werksfahrer Arminas Jasikonis ins Krankenhaus von Cremona ausgeflogen, wo er in ein künstliches Koma versetzt wurde. Im Moment kann man nur warten und hoffen.
Supersport-WM
Philipp Öttl vor Weltmeister Andrea Locatelli)

Philipp Öttl: Kommende Rennen werden besonders schwer

Andrea Locatelli (Yamaha) steht bereits als Supersport-Weltmeister 2020 fest. Hinter dem Italiener dürfen sich noch vier Fahrer berechtigte Hoffnungen auf die Top-3 machen, unter ihnen Philipp Öttl (Puccetti Kawasaki).

Meistgelesen heute

Formel 1
Mick Schumacher nach seinem Sieg in Sotschi)

Mick Schumacher: Wird ihm Russland-Sieg aberkannt?

​Wirbel um den Ferrari-Nachwuchspiloten Mick Schumacher und seinen Rennstall Prema. Vier gegnerische Teams wollen eine ihrer Ansicht nach zu milde Strafe gegen Prema nicht hinnehmen.
Endurance-WM
Das breite Grinsen von Adam Stepien (li.)  ist sogar unter dem Mund-Nasen-Schutz zu sehen)

12h Estoril: WM-Platz 4 und 6.700 € für Wójcik Racing

Das polnische Team Wójcik Racing setzte beim Finale der Endurance-WM alles auf eine Karte und wurde nicht nur mit dem dritten Platz belohnt, man holte sich auch den vierten Gesamtsieg in der Endabrechnung.
ERC
Oliver Solberg hat EM-Spitze im Visier)

Oliver Solberg hat in Fafe EM-Führung im Visier

Der erst 19-jährige Oliver Solberg hat nach seinem erneuten Sieg in Lettland beim dritten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft im portugiesischen Fafe die Tabellenführung im Visier.
Formel 1
Lewis Hamilton vor Valtteri Bottas und Max Verstappen)

Vorwurf Lewis Hamilton: Mercedes erklärt Strategien

​Es war nicht der Grand Prix von Lewis Hamilton: Qualifikation verpatzt, Probestarts von der falschen Stelle, später Diskussionen am Funk über die Reifen und Vorwürfe an die FIA. Mercedes sagt, was Sache ist.
Moto2
Jorge Martin: Pech im Moto2-Rennen von Catalunya)

Weshalb Jorge Martin (Kalex) im Rennen chancenlos war

Tetsuta Nagashima und Jorge Martin vom Red Bull KTM Ajo-Team erlebten beim Catalunya-GP in der Moto2-Klasse ein schwieriges Wochenende. Während Nagashima Punkte sicherte, schied der Spanier frühzeitig aus dem Rennen aus.
24h Nürburgring
Siegt bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring 2020: Der BMW M6 GT3 von Rowe Racing mit Alexander Sims, Nicky Catsburg und Nick Yelloly)

24h Nürburgring: BMW gewinnt 2020 den Eifel-Klassiker

Alexander Sims, Nicky Catsburg und Nick Yelloly vom Team Rowe Racing gewinnen die 48. Ausgabe der 24 Stunden auf dem Nürburgring. Audi nur auf Platz zwei. Schnitzer-BMW komplettiert das Podium.
Supersport-WM
Philipp Öttl vor Weltmeister Andrea Locatelli)

Philipp Öttl: Kommende Rennen werden besonders schwer

Andrea Locatelli (Yamaha) steht bereits als Supersport-Weltmeister 2020 fest. Hinter dem Italiener dürfen sich noch vier Fahrer berechtigte Hoffnungen auf die Top-3 machen, unter ihnen Philipp Öttl (Puccetti Kawasaki).
8DE