Eiszeit auf indisch

Von Mathias Brunner
Narain Karthikeyan wird wohl nie bei Force India fahren

Narain Karthikeyan wird wohl nie bei Force India fahren

Seit Vijay Mallya aus dem Spyker-Rennstall «Force India» gemacht hat, wird in Indien offen darüber spekuliert, wie lange es dauern werde, bis ein indischer Pilote am Lenkrad des Force India sitze.

Zumal 2010 in Indien erstmals die Formel 1 gastieren wird.

Nun hat einer der möglichen Kandidaten, der frühere Jordan-Pilot Narain Karthikeyan, die Tür selber zugeschmissen. «Ich war 2005 bei Jordan frustiert»j, sagt der 31-Jährige. «Denn ich hatte kein Fahrzeug, mit dem ich zeigen konnte, was ich kann. Natürlich würde ich gerne in die Formel 1 zurückkehren, aber nicht noch einmal mit einem Mitläuferteam, das nur beim Reden vorne dabei ist.»

Karthikeyan gibt an, es habe nie Kontakte zu Force India gegeben. «Ich habe sehr negative Signale aus diesem Lager erhalten, daher bin ich nicht daran interessiert, für Force India zu fahren», sagt der heutige A1GP-Pilot.

Rennstallbesitzer Mallya reagierte auf die Aussagen Karthikeyans mit Gleichmit: «Jeder darf seine Meinung haben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 29.06., 08:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 29.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 29.06., 11:30, Eurosport
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 11:30, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2022, Highlights aus Eisenerz
  • Mi.. 29.06., 12:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 13:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 13:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 29.06., 15:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mi.. 29.06., 17:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 29.06., 18:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
» zum TV-Programm
3AT