Toyota-Rekurs noch nicht eingereicht

Von Mathias Brunner
Formel 1
Da war die Welt von Toyota noch in Ordnung: Trulli auf dem Podest

Da war die Welt von Toyota noch in Ordnung: Trulli auf dem Podest

Verzichtet Toyota doch auf den Rekurs gegen den Ausschluss von Jarno Trulli (Rang 3) in Australien?

Nach dem Australien-GP brummten die Rennkommissare Toyota-Ass Jarno Trulli eine 25-Sekunden-Strafe auf: der Italiener war während der Safety-Car-Phase von der Bahn abgekommen, verlor einen Rang an McLaren-Pilot Lewis Hamilton, der – unsicher, was nun zu tun ist – liess den Pescareser wieder vorbei, das stuften die Regelhüter als unerlaubtes Überholen unter Gelb ein. Statt eines wundervollen dritten Platzes sprang für Trulli nur Rang 12 heraus.

Toyota kündigte spät in der Nacht von Melbourne an, man werde gegen diese Entscheidung Rekurs einlegen. Ein ähnlicher Rekurs vor einem Jahr (von McLaren nach Hamiltons Schikanen-Abschneider in Belgien) wurde damals von den FIA-Experten als unzulässig abgewiesen. Strafen dieser Art gelten als unwiderruflich.

Gemäss Reglement hat Toyota dennoch 48 Stunden Zeit für einen Rekurs. Der würde unweigerlich zum Gang vors Berufungsgericht in Paris führen. Und dort, so sagen FIA-Fachleute hinter vorgehaltener Hand, würde der Einwand als unzulässig abgeschmettert. 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 23.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mi. 23.09., 11:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mi. 23.09., 11:35, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 23.09., 12:00, Eurosport
    ERC All Access
  • Mi. 23.09., 12:30, Sky Sport 2
    Formel 3
  • Mi. 23.09., 14:25, ORF 2
    Sturm der Liebe
  • Mi. 23.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Mi. 23.09., 15:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mi. 23.09., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 23.09., 16:30, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
6DE