Geht’s Kimi an die Kasse?

Von Peter Hesseler
Die Leistungen von Kimi 2008 waren sehr durchwachsen

Die Leistungen von Kimi 2008 waren sehr durchwachsen

Völlig unterschiedlich beurteilen die ehemaligen Grand-Prixsieger Mika Häkkinen und Eddie Irvine die mögliche Rückkehr von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (WM-Dritter 2008) zu alter Form.

Sein Ferrari-Vorgänger Eddie Irvine (1996 bis 1999) tönt: «Wenn man am besten bezahlt wird, muss man auch der Beste sein. Das schafft er momentan nicht, so einfach ist das.“ Ebenso ungnädig ist die Schlussfolgerung des 43jährige Nordiren: „Wenn er Massa nächstes Jahr nicht schlägt, würde ich ihn rauswerfen oder sein Gehalt massiv herunterfahren.» Massa wurde als der bessere Ferrari-Fahrer WM-Zweiter. Aber Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hätte Irvines Ratschlag nicht zwingend benötigt, um über ein Salary-Cap des 30-Millionen-Dollar-Gehalts nachzudenken. Denn das tat er bereits vor Weihnachten, als er sagte: «Alle Kosten kommen auf den Prüfstand.»

Deutlich moderater äußert sich hingegen Mika Häkkinen (40), der Weltmeister 1998 und 1999: «Kimi hatte ein durchwachsenes Jahr. Aber er weiß, was schief lief und wird es deshalb in der kommenden Saison leichter haben, seine Probleme abzustellen. Er wird wieder Rennen gewinnen», glaubt der Landsmann des Eismanns.

Um Titel zu fahren traut Häkkinen indes bereits dem Heppenheimer Sebastian Vettel (21, Red-Bull-Renault) zu: «Er ist noch jung, fährt aber schon wie ein alter Hase. Er wird sicher in den nächsten Jahren Weltmeister.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.09., 14:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 27.09., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo.. 27.09., 16:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:40, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
2DE