FTR will in Valencia wieder siegen

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Espargaro ist siegeshungrig

Espargaro ist siegeshungrig

Nachdem der Chassis-Hersteller FTR beim Grand Prix in Indianapolis Pol Espargaró und Esteve Rabat auf dem Podest zujubeln konnte, heisst das Ziel in Valencia Sieg.

Das Fabrikat von FTR konnte sich zuletzt vor einem Jahr in Valencia durchsetzen. Der jetzige MotoGP-Pilot Karel Abraham erzielte den bisher letzten Sieg für den Chassis-Hersteller. In diesem Jahr konnte sich der Spanier Pol Espargaró aus dem Team HP Tuenti Speed Up beim Rennen in Indianapolis den zweiten Rang vor Esteve Rabat, der Platz drei eroberte, sichern. Beim letzten Rennen der Moto2-Klasse in Valencia streben die schnellsten FTR-Piloten Espargaró, Rabat und Corsi nun den ersten Saisonsieg an.

Steve Bones von FTR hofft auf eine Wiederholung des Erfolges vom letzten Jahr in Valencia: «Wir streben ein gutes Ergebnis in Valencia an. Der Grossteil der frühen Entwicklungsarbeit der FTR-Maschine für die Moto2-Klasse geschah in Spanien. Dies ist der Grund, warum das Rennen in Valencia wie ein zweites Heimrennen für uns ist. Wir können auf eine grosse Datenmenge für diese Rennstrecke zurückgreifen.»

«Wir konnten nach den Siegen in der Saison 2010 in diesem Jahr einige Podestplätze einfahren. Die Moto2-Saison 2011 half die Marke FTR bekannter zu machen, deshalb können wir 2012 auch Projekte in der Moto3-Klasse und in der MotoGP-Kategorie stemmen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 03:20, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE