Romano Fenati: Vom WM-Star zum Statisten

Von Ivo Schützbach
Moto3
Romano Fenati will keines Falls aufgeben

Romano Fenati will keines Falls aufgeben

Letztes Jahr startete Romano Fenati als Rookie mit Rang 2 in Doha sensationell in die Moto3-WM. Jetzt dümpelt der Italiener im Niemandsland.

Missglücktes Training und Startplatz 12, ein noch schlechteres Rennen: Rang 15 und nur einen mickrigen WM-Punkt. Für Romano Fenati begann die Moto3-WM 2013 niederschmetternd.

«Ich hatte Probleme beim Bremsen, das ganze Rennen war schwierig», klagte der 17-Jährige aus Italien, der 2012 zum Shooting-Star wurde. «Letztes Jahr war ich in Doha schnell, dieses Mal hat es nur mit Ach und Krach zu Punkten gereicht. Aber ich stecke den Kopf nicht in den Sand, werde hart weiterarbeiten. Zusammen mit dem Team werde ich mich aus diesem Tief kämpfen.»

Roberto Locatelli, Technischer Koordinator von San Carlo Team Italia FMI, räumte ein, dass das Team noch nicht bereit ist: «Wichtig war, dass wir am Start waren. Wir brauchen aber noch etwas Zeit, um das Motorrad richtig abzustimmen. Wir müssen den Blick jetzt nach vorne richten und nach Lösungen für unsere Probleme suchen. Aufgeben werden wir sicher nicht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE