Rossi-Fans aufgepasst: Tickets für Sachsenring 2020

Von Otto Zuber
Valentino Rossi auf dem Sachsenring

Valentino Rossi auf dem Sachsenring

Auch vom 19. bis 21. Juni 2020 gibt es auf dem Sachsenring eigene Valentino-Rossi-Fantribünen. Wer vom exklusiven Paket profitieren will, sollte sich rechtzeitig um Karten bemühen.

Insgesamt 201.162 Zuschauer kamen vom 5. bis 7. Juli zum Sachsenring, um die MotoGP-Asse um Seriensieger Marc Márquez (Repsol Honda) aus nächster Nähe zu beobachten. Auch 2020 und 2021 wird der «Motorrad Grand Prix Deutschland» auf dem Sachsenring ausgetragen, in der kommenden Saison allerdings an einem neuen Termin: Der Deutschland-GP findet 2020 bereits vom 19. bis 21. Juni statt.

Was unverändert bleibt: Die Fans von Valentino Rossi können wieder gemeinsam ihr Idol anfeuern, denn auch im kommenden Jahr gibt es beim deutschen Lauf der MotoGP-WM die Fantribünen des offiziellen Valentino Rossi Fanclubs.

Tickets für die VR46 Official Fanclub-Tribünen T3/1 und T4 sind bereits im Vorverkauf ab 59 Euro erhältlich. Die Ticketinhaber dieser beiden Tribünen profitieren von einem exklusiven Fanpaket: Am Rennsonntag erhalten die Besucher der VR46-Fantribünen eine VR46-Fahne und einen VR46-Hut in der limitierten MotoGP-Sachsenring-Edition.

Die Rossi-Fantribünen liegen im Innenbereich des Sachsenrings und bieten somit beste Sicht auf den Ausgang des «Omega». Auf den gegenüberliegenden Videowänden verpassen Fans des Yamaha-Superstars außerdem keine Sekunde der Action. Wer einen Platz auf den Rossi-Fantribünen ergattern will, sollte sich jedoch beeilen: 2019 waren die beiden Tribünen schnell ausverkauft.

Die Eintrittskarten für die VR46-Tribünen gibt es unter adac.de/motogp, telefonisch bei der Ticket-Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) und per Fax unter 03723/8099199.

Übrigens: Tagestickets für die MotoGP-WM am Sachsenring 2020 sind bereits ab 29 Euro erhältlich, Wochenendtickets gibt es ab 99 Euro.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.09., 10:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Fr.. 24.09., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 24.09., 10:25, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Fr.. 24.09., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 13:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 24.09., 13:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 24.09., 13:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Fr.. 24.09., 14:05, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr.. 24.09., 14:15, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 5. Station Azoren
  • Fr.. 24.09., 14:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE