Speedway-GP

Speedway-GP: Der Kalender 2020 ist veröffentlicht

Von - 03.11.2019 11:05

Neun von zehn Austragungsorten von 2019 werden 2020 erneut Gastgeber eines Speedway-Grand-Prix sein. Krsko in Slowenien wird kein Rennen mehr ausrichten, stattdessen rückt Togliatti in Russland in den Kalender.

Erneut mit zehn Grand Prix wird der Speedway-Weltmeister 2020 ermittelt. Der Auftakt findet Mitte Mai in Warschau statt, es sind bereits etliche Karten verkauft und es ist mit einem vollen Stadion zu rechnen. Bereits am 30. Mai macht der Speedway-GP in Deutschland Station. Anlässlich des 100. Rennens und dem 90-jährigen Jubiläum wird bereits an Pfingsten in der Bergring-Arena in Teterow um WM-Punkte gekämpft.

Der Grand Prix in Teterow ist nicht das einzige Jubiläum im Kalender. 2020 wird die WM-Serie zum 20. Mal im beeindruckenden Principality Stadium in Cardiff Halt machen. Neu im Kalender ist Togliatti in Russland. Nachdem in der Vergangenheit bereits der Challenge und im Vorjahr auch das Finale des Speedway der Nationen dort gefahren wurden, wird nun erstmals der Grand Prix 1000 Kilometer südöstlich von Moskau gastieren.

Von zehn Grand Prix werden drei in der Speedway-Hochburg Polen ausgetragen, der Weltmeister wird wie in den vergangenen beiden Jahren im polnischen Thorn ermittelt.

Speedway-GP-Kalender 2020:

30. Mai – Teterow/D
13. Juni – Prag/CZ
18. Juli – Cardiff/GB
25. Juli – Hallstavik/S
1. August – Breslau/PL
15. August – Målilla/S
29. August – Togliatti/RUS
12. September – Vojens/DK
3. Oktober – Thorn/PL

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Wenig überraschend kommt der Speedway-GP nach Togliatti © Pabijan Wenig überraschend kommt der Speedway-GP nach Togliatti
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 12.11., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 12.11., 00:20, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 00:25, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Di. 12.11., 01:00, Eurosport
Rallye
Di. 12.11., 01:35, ServusTV Österreich
Hubert und Staller
Di. 12.11., 03:00, Motorvision TV
Perfect Ride
Di. 12.11., 03:50, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 04:00, Eurosport 2
ERC All Access
Di. 12.11., 05:05, Motorvision TV
High Octane
Di. 12.11., 05:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm