Davies: «Reifenschäden können passieren»

Von Mike Powers
Supersport-WM
Da war der Reifen platt: Chaz Davies in Australien

Da war der Reifen platt: Chaz Davies in Australien

Luca Scassa bescherte Yamaha beim Comeback auf Phillip Island gleich einen Sieg. Chaz Davies will beim Heimrennen in Donington Park nachziehen.

Reifenschaden, null Punkte. So hatte sich Chaz Davies den Saisonauftakt in Australien nicht vorgestellt. «Solche Dingen können passierte», beschrieb der Engländer seinen Ärger sehr gefasst. «Ich habe noch elf Rennen. Vielleicht ist es sogar einfacher für mich, wenn ich die Jungs an der Spitze jage und nicht selber vorne bin.»

«Abgesehen von dem Reifenschaden war Phillip Island sehr positiv für mich», erklärte der Yamaha-Pilot. «Wir haben das Motorrad noch nicht sehr gut gekannt, trotzdem konnte Scassa das Rennen gewinnen. Wir haben ein sehr schnelles Motorrad, sind einen Tick schneller als die Konkurrenz. Was das Chassis anbetrifft, sind wir erst bei 80 Prozent, können also noch zulegen.»

Der 24-jährige Davies weiss, dass ein gutes Resultat in Donington elementar wichtig ist, will er in der WM noch ein Wörtchen mitreden. «Ich kann mir keinen Ausfall mehr leisten», meint er. «An meiner Herangehensweise ändert das aber nichts: Ich will aus jedem Rennen so viele Punkte wie möglich mitnehmen und meinen Gegnern Punkte wegnehmen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8AT