Tomac (Honda) gewinnt Lauf 1 in Hangtown, Roczen 19.

Von Thoralf Abgarjan
Hangtown ist eine der ältesten Strecken in den USA

Hangtown ist eine der ältesten Strecken in den USA

Die Saisoneröffnung in Hangtown war für Ken Roczen (Suzuki) reine Schadensbegrenzung. Am Anfang konnte er das Tempo der Spitze mitgehen, doch dann fiel er weit zurück.

Für Ken Roczen bedeutete der Start der US-Outdoors in Hangtown nichts anderes als Schadensbegrenzung.

Neben seiner nicht ausgeheilten Bänderverletzung am Fuß hatte Roczen in Hangtown zusätzliche Probleme mit dem Rücken. «Ich hatte keinen Sturz», erklärt der Titelverteidiger, «es war eine ältere Verletzung.»

In Hangtown zeigte sich der Thüringer weit weg von seiner gewohnten Form. Im Qualifikationstraining wurde Roczen nur 24. «Es geht nur darum, ein paar Punkte mitzunehmen», erklärte Roczen vor dem Rennen.

Es wurden am ?Ende von Lauf 1 nur magere 2 Punkte zum Saisonauftakt.

Zu Beginn des Rennens konnte Roczen das Tempo der Spitzenpiloten noch mitgehen, aber ab der Hälfte des Rennens wurde offensichtlich, dass der Thüringer nur noch mit den Schmerzen kämpft und nicht mit den Gegnern.

Hangtown ist die älteste Rennstrecke im Kalender und eine der ältesten Strecken in den USA mit einer mehr als 45-jährigen Tradition.

GEICO Honda Pilot Eli Tomac dominierte nicht nur die Trainings-Sessions überlegen, er ging in Lauf 1 bereits in der ersten Runde in Führung und überrundete das Feld bis in die Top-10.

Husqvarna-Neuzugang Christophe Pourcel schlug sich ?auf ?Rang 5 respektabel.

Alle Einzelheiten des 450cc-Eröffnungsrennens von Hangtown erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Ryan Dungey gewinnt den Start vor Eli Tomac, aber Tomac verliert keine Zeit und geht in Führung. Cole Seely geht in der ersten Runde zu Boden. Roczen rangiert auf Platz 9.

Noch 28 Min:
Tomac führt vor Dungey, Peick, Baggett, Anderson, Noren, Pourcel, Metcalfe, Roczen und Barcia.

Noch 25 Min:
Ken Roczen kommt komplett von der Strecke ab und verliert einen weiteren Platz an Metcalfe.

Noch 24 Min:
Roczen kann die Position von Metcalfe zurückgewinnen.

Noch 23 Min:
Tomac führt 4 Sekunden vor Dungey, Peick, Anderson, Baggett, Pourcel, Metcalfe, Roczen und Barcia.

Noch 17 Min:
Roczen fällt auf Platz 13 zurück.

Noch 15 Min:
Pourcel geht an Peick vorbei auf Rang 5.

Noch 13 Min:
Roczen fällt auf Rang 15 zurück. Tomac führt mit 4 Sekunden Vorsprung vor Dungey, Anderson, Baggett, Pourcel, Peick, Metcalfe, Barcia, Tickle und Reed.

Noch 10 Min:
Roczen fällt auf Platz 17 zurück.

Noch 9 Min:
Wil Hahn scheint ebenfalls nicht in Vollbesitz seiner Kräfte und wird bereits überrundet.

Noch 7 Min:
Roczen kämpft ganz offensichtlich mit Schmerzen, er kann die Sprünge nicht voll nehmen und cruised nur noch um den Kurs.

Noch 5 Min:
Roczen wird überrundet von Tomac. Barcia fliegt heftig ab, sein Bike verfängt sich in einem Zaun. Er fällt auf Rang 16 zurück.

Noch 4 Min:
Roczen wird vom Dungey überrundet.

Noch 2 Min:
Tomac überrundet Chad Reed auf Rang 10.

Noch 2 Runden:
Eli Tomac führt mit 22 Sekunden Vorsprung vor Dungey.

Letzte Runde:
Eli Tomac gewinnt überlegen den Eröffnungslauf der Saison 2015 vor Ryan Dungey und Jason Anderson.

Sieger Eli Tomac resümierte nach dem Rennen: «Ich bin gleich in der zweiten Kurve in Führung gegangen und konnte dann mein eigenes ?Rennen fahren - ein cooler Start in die Saison.»

Ryan Dungey resümierte auf dem Podium: «20 Minuten lang konnte ich den Speed von Tomac mitgehen. Nun hoffe ich, dass ich mich in der Pause  erholen kann, um im zweiten Lauf erneut anzugreifen.»

Jason Anderson holte in Hangtown sein erstes 450cc-Outdoors-Podium: «Es war ein gutes Rennen. Mein Trainer Aldon Baker hat mich gut vorbereitet.»

Ergebnis 450cc Hangtown, Moto 1:

1. Eli Tomac (USA), Honda
2. Ryan Dungey (USA), KTM
3. Jason Anderson (USA), Husqvarna
4. Blake Baggett (USA), Suzuki
5. Christophe Pourcel (FRA), Husqvarna

19. Ken Roczen (GER), Suzuki

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 17.10., 00:00, Sport1
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 17.10., 00:15, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • So.. 17.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 17.10., 01:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So.. 17.10., 01:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • So.. 17.10., 03:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 17.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 17.10., 05:50, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 17.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE