Rallye-WM Überblick

WRC
Tommi Mäkinen zum Sieger erklärt

Monte Carlo 2002: Mäkinen erbt Loeb-Erfolg

Überraschungsmann Sébastien Loeb ist beim Saisonauftakt zur Rallye-Weltmeisterschaft 2002 in Monte Carlo nach 15 Prüfungen zwar Schnellster, aber Tommi Mäkinen wird sein vierter Sieg zugesprochen.
WRC
Jari-Matti Latvala  gewinnt als jüngster Sieger in Schweden

Schweden 2008: Latvala jüngster Rallye-Sieger

Der junge Finne Jari-Matti Latvala hat beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2009 in Schweden seinen ersten Sieg gefeiert und nebenbei noch WM-Geschichte geschrieben.

Weitere News

Stand

FIA World Rally Championship

Fahrer 2020

1 Sébastien Ogier 62
2 Elfyn Evans 54
3 Thierry Neuville 42
4 Kalle Rovanperä 40
5 Ott Tänak 38
6 Teemu Suninen 26
7 Esapekka Lappi 24
8 Pontus Tidemand 8
9 Sébastien Loeb 8
10 Takamoto Katsuta 8

Geburtstage

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm