Promoter zur derzeitigen WM-Situation

Von Toni Hoffmann
WRC
Die Rallye Argentinien soll im vierten Quartal stattfinden

Die Rallye Argentinien soll im vierten Quartal stattfinden

Der WM-Promoter hat am Freitag, 20, März 2020, einige Details zur derzeitigen Situation der Rallye-Weltmeisterschaft wegen der Corona-Pandemie bekannt gegeben.

Die Details betreffen die nächsten vier Läufe in Argentinien, Portugal, Italien und Kenia.

Rallye Argentinien, geplant 23. – 24.04.:

Status:

Verschoben
Grenzen geschlossen
Quarantäne in bestimmten Regionen

Neuer Termin:

Aufgrund staatlicher Beschränkungen ist ein neuer Termin erst im vierten Quartal 2020 möglich

Rallye Portugal, geplant 22. – 24.05.:

Status:

Die Planung geht weiter.
Die Grenzen sind gemäß dem Schengen-Abkommen geschlossen.
Am Donnerstag, 19. März 2020, wurde der Ausnahmezustand mit Bewegungseinschränken für zwei Wochen verkündet.
Aktualisierung des Ausnahmezustands zwischen dem 3. und 8. April erwartet.

Neuer Termin:

Noch nicht benannt

Rallye Sardinien/Italien, geplant 03. – 07.06.:

Status:

Die Planung geht weiter.
Die Grenzen sind gemäß dem Schengen-Abkommen geschlossen:
Notstand, Ausgangssperre
Bewegung auf Sardinien ist eingeschränkt.
Aktualisierung des Ausnahmezustands am 25. März erwartet

Neuer Termin:

Noch nicht benannt

Rallye Safari/Kenia, geplant 17.- 19.07.:

Status:

Die Planung geht weiter.
Grenzen für 30 Tage geschlossen.
Einreise für Ausländer nicht erlaubt.Aktualisierung des Regierungsbeschlusses nach 30 Tage erwartet.

Neuer Termin:

Noch nicht bekannt.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
59