Dakar, Tag 10: Barreda triumphiert, Coma kontrolliert

Von Kay Hettich
Dakar Moto
Ein guter und ein schlechter Tag für Honda: Joan Barreda gewinnt bei der Dakar 2015 eine weitere Etappe, doch Paulo Gonclaves fällt im Kampf um den Gesamtsieg zurück. KTM-Star Marc Coma hat alles unter Kontrolle.

Die Zweiradhelden der Dakar 2015 kommen auf der heutige zehnten Etappe hoch hinaus. Der Weg von Calama nach Cachi beinhaltet eine 371 km lange Marathonprüfung, die bei 3600 Metern über dem Meeresspiegel startet und bis über 4400 Metern hinauf führt. Auf der Verbindungsstrecke war sogar eine Höhe von beinahe 5000 Metern zu überwinden. Durch die sauerstoffärmere Luft wird Mensch und Material einmal mehr auf eine harte Probe gestellt.

Doch befreit von der Last des Gesamtsiegs drehte Honda-Pilot Joan Barreda auf und sicherte sich nach 4:07 Stunden seinen dritten Etappensieg bei der diesjährigen Dakar. Schon nach der ersten Wertungsprüfung hatte sich der Spanier an die Spitze gesetzt und verteidigte sie bis ins Ziel.

Nicht einmal zwei Minuten hinter Barreda wurde der Gesamtführende Marc Coma (KTM) gewertet, der damit seinen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Paulo Gonclaves (4./Honda) um zwei Minuten ausbauen konnte. Dritter wurde Ruben Faria vor dem starken Dakar-Rookie Toby Price (beide KTM).

Schon vor der Start der Prüfung schmiss Matthias Walkner wegen Krankheit das Handtuch. Der Österreicher kann mit seiner Gesamtperformance dennoch sehr zufrieden sein.

Ergebnis Rallye Dakar, Tag 10:

Pos. Name Motorrad Zeit Diff.
1 BARREDA BORT (ESP) HONDA 04:07:11 -
2 COMA (ESP) KTM 04:08:50 00:01:39
3 FARIA (PRT) KTM 04:09:08 00:01:57
4 PRICE (AUS) KTM 04:09:25 00:02:14
5 GONCALVES (PRT) HONDA 04:10:57 00:03:46
6 SVITKO (SVK) KTM 04:13:33 00:06:22
7 RODRIGUES (PRT) HONDA 04:13:37 00:06:26
8 QUINTANILLA (CHL) KTM 04:13:40 00:06:29
9 JAKES (SVK) KTM 04:16:10 00:08:59
10 VOGELS (NLD) KTM 04:17:30 00:10:19
11 CASTEU (FRA) KTM 04:18:38 00:11:27
12 SANZ PLA-GIRIBERT (ESP) HONDA 04:19:13 00:12:02
13 ISRAEL ESQUERRE (CHL) HONDA 04:20:55 00:13:44
14 DUCLOS (FRA) SHERCO TVS 04:20:56 00:13:45
15 ARANA COBEAGA (ESP) YAMAHA 04:22:42 00:15:31



Gesamtwertung Rallye Dakar nach zehn Etappen:

Pos. Name Motorrad Zeit Diff.
1 COMA (ESP) KTM 38:13:50 -
2 GONCALVES (PRT) HONDA 38:21:25 00:07:35
3 QUINTANILLA (CHL) KTM 38:45:32 00:31:42
4 PRICE (AUS) KTM 38:45:56 00:32:06
5 SVITKO (SVK) KTM 38:59:09 00:45:19
6 CASTEU (FRA) KTM 39:55:04 01:41:14
7 FARIA (PRT) KTM 39:55:30 01:41:40
8 SANZ PLA-GIRIBERT (ESP) HONDA 40:18:50 02:05:00
9 JAKES (SVK) KTM 40:39:41 02:25:51
10 PAIN (FRA) YAMAHA 41:04:01 02:50:11
11 VOGELS (NLD) KTM 41:35:26 03:21:36
12 RODRIGUES (PRT) HONDA 41:36:44 03:22:54
13 DE SOULTRAIT (FRA) YAMAHA 42:13:07 03:59:17
14 CECI (ITA) KTM 42:46:40 04:32:50
15 BARREDA BORT (ESP) HONDA 42:51:02 04:37:12

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So. 17.01., 14:50, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 17.01., 15:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 15:50, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE