Luis Salom: Auf trockener und nasser Strecke schnell

Von Sharleena Wirsing
Moto3
WM-Leader Luis Salom

WM-Leader Luis Salom

WM-Leader Luis Salom erreichte im Qualifying der Moto3-Klasse den vierten Startplatz, aber der KTM-Pilot hatte sich mehr erwartet. Die letzten und entscheidenden Minuten des Trainings verpasste Salom.

Im Qualifying der Moto3-Klasse erreichte Luis Salom aus dem Team Red Bull KTM Ajo den vierten Rang. Die letzten sechs Minuten konnte der KTM-Pilot jedoch nicht nutzen, da seine Maschine nach einem Abstecher ins Kiesbett nicht mehr ansprang.

«Ich habe die letzten Minuten des Qualifyings verpasst, weil ich ein kleines Problem mit dem Verkehr auf der Strecke hatte und eine weite Linie wählen musste. Ich habe zunächst angehalten und dann mehrmals versucht das Bike wieder zu starten, aber es sprang nicht an. Das hinterlässt einen etwas bitteren Nachgeschmack. Ich weiß, dass ich meine Zeit noch verbessert hätte und die Pace gehalten hätte. Das ist das Wichtigste für das Rennen. Ich kann mit den ersten beiden Tagen zufrieden sein», zieht Salom am Ende ein positives Fazit.

Wegen möglichem Regen am Renntag macht sich Salom keine Sorgen. «Wir können bei allen Bedingungen ein gutes Rennen zeigen, aber ich hoffe auf trockenes Wetter, denn das ist weniger riskant. Doch wir haben auf für Regen ein gutes Set-up.»


Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 26.05., 18:40, Motorvision TV
Bike World
Di. 26.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 26.05., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 26.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Di. 26.05., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 26.05., 21:00, MDR
Die B 96 - Legendäre Fernstraße
Di. 26.05., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm