Valentino Rossi: Neues Leder wird für SIC versteigert

Von Nereo Balanzin
MotoGP
Das neue Dainese-Leder von Rossi

Das neue Dainese-Leder von Rossi

Valentino Rossi trägt in Mugello ein neu designtes Dainese-Leder, das ab 18. Juni für die Simoncelli-Stiftung versteigert wird.

Valentino Rossi stellt in Mugello nicht nur ein neues Helm-Design zur Schau, das unter anderem dokumentieren soll, dass er noch nicht zur alten Garde zählt.

Der 35-jährige Movistar-Yamaha-Werkspilot, der bereits neun Mugello-GP-Siege auf dem Konto hat, trägt beim Italien-GP auch ein neues Dainese-Leder. Es gibt sogar einen neuen Hashtag in sozialen Netzwerk Twitter: #thisforsic58.

Dieser Slogan prangt heute auf Rossis Rücken und wurde ins Leben gerufen, um eine Aktion zugunsten der «Simoncelli Foundation» zu promoten und Geld für deren Aktivitäten einzusammeln.

Rossi trägt diesen Slogan in Mugello auf der Rückseite seiner Lederkombi, die in Vicenza speziell für den Heim-GP angefertigt wurde. Firmengründer Lino Dainese kam sogar extra zum Mugello-GP, um nach dem Rechten zu sehen.

Die Lederkombi wird ab 18. Juni um 14 Uhr versteigert. Alle Einzelheiten dazu finden sich auf der Website: www.dainese.com

Das eingesammelte Geld wird für das Santa Marta-Projekt investiert, das ist ein Behindertenheim in Simoncellis Heimatstadt Coriano. Marco Simoncelli, 250-ccm-Weltmeister 2008 auf Gilera, war im Oktober 2011 in Sepang/Malaysia tödlich verunglückt.

Rossis Leder ist das erste in einer ganzen Reihe von Rennoveralls, die für verschiedene Fahrer massgeschneidert und dann für die SIC-Stiftung versteigert werden.

Das Leder wird in einem exklusiven Behälter geliefert und wird in diesem Fall natürlich auch mit einem Autogramm geschmückt sein, in diesem Fall von Valentino Rossi.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
6DE