Marc Coma: Dakar-Start ist nicht gefährdet

Von Christian Panny
Cross-Country-Rallye-WM
Marc Coma muss eine Weile ruhen

Marc Coma muss eine Weile ruhen

Weltmeister Marc Coma hat sich bei einem Sturz während der Rallye Marokko die Schulter ausgekugelt und musste aufgeben. Donnerstag besuchte er das Krankenhaus in Barcelona.

Donnerstagabend konnten Coma und sein KTM-Team aufatmen: Der Crash auf der dritten Etappe der Rallye du Maroc dürfte Comas Start bei der Dakar 2013 nicht gefährden.

Die genaue Untersuchung in Barcelona hat ein grosses Fragezeichen in Wohlgefallen aufgelöst: Marc Coma hat keinerlei Brüche oder andere schwerwiegende Verletzung am Ellenbogen. Entsprechende Vermutungen nach der Erstdiagnose in Marokko haben sich in der Klinik in Barcelona als unbegründet erwiesen. Dennoch muss Coma nun drei Wochen absolut still halten. Der Grund ist die ausgekugelte Schulter. Hier sind kleine Knochenteile abgesplittert. Klein genug, um nicht operieren zu müssen. Grössere Probleme machen die überdehnten Bänder in der Schulter.

Aber: «Marc sagt, die Dakar sei nicht in Gefahr. Er wird voll fit nach Südamerika kommen», sagt KTM-Sportdirektor Heinz Kinigadner nach einem Telefonat mit dem Spanier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE