Rallye-WM 2014: Ägypten trotz Chaos im Land dabei

Von Ivo Schützbach
Cross-Country-Rallye-WM

Die Cross Country Rallye-WM umfasst 2014 sechs Rennen. Ägypten ist trotz der unsicheren politischen Lage dabei.

Die großen politischen Unruhen in Ägypten mit vielen Toten haben den Motorrad-Weltverband FIM und die Organisatoren des Rallye-WM-Laufs im nordafrikanischen Land dazu bewogen, die diesjährige Veranstaltung vergangenen Oktober abzusagen. Die Sicherheit für die Teams wäre nicht gewährleistet gewesen.

Um die gleiche Anzahl Rennen im Kalender zu behalten, rückte die Rallye Marokko nach. Sie war ursprünglich als offenes internationales Rennen geplant.

Im Kalender 2014 finden wir Ägypten und Marokko. Außerdem Abu Dhabi, Katar, Sardinien und Brasilien.

Die Ägypter glauben, dass ihr Rennen nächstes Jahr ausgetragen werden kann, obwohl die Unruhen im Land anhalten. «Dank der großen Loyalität der internationalen Föderationen, Fahrer und Teams, kehrt die Pharaonen Rallye zurück», teilte der Veranstalter mit. «Wir werden erneut in der ägyptischen Wüste fahren und werden einige naturbelassene Routen haben.»

Die weltberühmte Rallye Dakar vom 5. bis 18. Januar 2014 in Südamerika zählt nicht zur Weltmeisterschaft.

Kalender 2014 Cross Country Rallye-WM:

4.–10. April Abu Dhabi Desert Challenge
20.–25. April Sealine Cross Country Rallye Katar
18.–25. Mai Pharaonen Rallye Ägypten
7.–12. Juni Sardinien Rallye Race
21.–30. August Rallye dos Sertoes Brasilien
3.–9. Oktober Rallye Oilibya Marokko

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm