Superbike-WM

Einfach erklärt: Unterschied von Serie und Race-Bike

Von - 10.08.2018 07:13

Leichter, stärker, schneller – worin sich die CBR1000RR SP2 beim Händler von der Red Bull Honda von Leon Camier unterscheidet, erklärt Chris Pike, Superbike-Verantwortlicher bei Honda Europe.

Die aktuellen Superbikes der führenden Motorradhersteller sind extrem leistungsfähig. Auf der Rennstrecke unterscheidet sich die mögliche Rundenzeit nur wenige Sekunden von denen in der Superbike-WM – ein Fahrer mit entsprechenden Fähigkeiten vorausgesetzt.

Abgesehen von entfernten Licht und Spiegeln unterscheiden sich die käuflichen Motorräder für den Straßenverkehr von der Rennversion in der Superbike-WM in vielen Details. Die wesentlichen Unterschiede werden von Chris Pike, Superbike-Verantwortlicher bei Honda Europe, in einem Video anschaulich erklärt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Flammen kommen aus dem Auspuff einer Serien-Honda normalerweise nicht © Honda Flammen kommen aus dem Auspuff einer Serien-Honda normalerweise nicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 Assen - Yamaha Preview mit Sandro Cortese

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 22:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 22:00, Sky Sport HD


FIA World Rallycross Championship

Mo. 22.04., 23:00, ORF Sport+


Rallye

Di. 23.04., 00:10, Eurosport


Zum TV Programm
14