Formel 1

Monza: Strafe auch für Nico Hülkenberg!

Von Mathias Brunner - 02.09.17-13:16

Der Strafversetzungs-Wahnsinn von Monza geht weiter. Jüngstes Opfer: Nico Hülkenberg. An seinem Renault-Motor muss der fünfte Generator für elektrische Energie eingebaut werden, der am Lader angebracht ist – das wird in der Startaufstellung zehn Ränge zurück bedeuten. Die gleiche Strafe trifft Jolyon Palmer. Bei Max Verstappen gibt es den fünften Turbolader, ebenso bei Jolyon Palmer, auch das gibt Strafen.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel 1

F1 2018 Red Bull Racing - Max Verstappen und Daniel Ricciardo blicken zurück

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Di. 11.12., 02:20, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 11.12., 04:20, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 11.12., 05:10, SPORT1+


car port

Di. 11.12., 05:15, Hamburg 1


High Octane

Di. 11.12., 05:15, Motorvision TV


Nordschleife

Di. 11.12., 07:10, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 11.12., 08:30, SPORT1+


High Octane

Di. 11.12., 08:30, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 11.12., 10:25, SPORT1+


High Octane

Di. 11.12., 11:45, Motorvision TV


Zum TV Programm
8