Formel 1

Monza: Strafe auch für Nico Hülkenberg!

Von Mathias Brunner - 02.09.17-13:16

Der Strafversetzungs-Wahnsinn von Monza geht weiter. Jüngstes Opfer: Nico Hülkenberg. An seinem Renault-Motor muss der fünfte Generator für elektrische Energie eingebaut werden, der am Lader angebracht ist – das wird in der Startaufstellung zehn Ränge zurück bedeuten. Die gleiche Strafe trifft Jolyon Palmer. Bei Max Verstappen gibt es den fünften Turbolader, ebenso bei Jolyon Palmer, auch das gibt Strafen.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel 1

F1 2018 Singapur - Mercedes Chef-Stratege James Vowles analysiert das Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

GT4 European Series

Sa. 22.09., 21:50, Motors TV


The Inside Line

Sa. 22.09., 22:00, Motors TV


Reportage

Sa. 22.09., 22:15, Motorvision TV


FIA World Rally Championship

Sa. 22.09., 22:30, Motors TV


Rallye

Sa. 22.09., 22:30, Eurosport


Motorsport - ADAC Formel 4

Sa. 22.09., 22:40, SPORT1+


SPORT1 News

Sa. 22.09., 23:20, SPORT1+


Rallye

Sa. 22.09., 23:30, Eurosport 2


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Sa. 22.09., 23:30, Motors TV


Car History

Sa. 22.09., 23:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
68