Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 24.07.17 20:18:46
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

FIA WEC

Von Martina Müller - 18.07.17-09:37

6h Ring: Darum wurde der #7 Toyota langsam

Nachdem das 6-Stunden-Rennen am Nürburgring an der Spitze zunächst aus einem Dreikampf (zwei Porsche und ein Toyota) bestand, brach zu Ende des erste Renndrittels die Performance des TS050 Hybrid von Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López ein. Nach Rückkehr des Fahrzeuges ins Werk in Köln-Marsdorf, wurde nun der Grund gefunden.

«Eine genauere Begutachtung des Autos förderte zu Tage, dass der Unterboden der #7 erheblichen Schaden erlitten hatte und zudem ein Loch im Heckflügel klaffte, der daraufhin durch Risse im Verlauf des Rennen weiteren Schaden nahm. Das Team geht davon aus, dass der Schaden am Unterboden durch das Überfahren der Kerbs entstand, jener am Heckflügel jedoch wohl durch von anderen Rennfahrzeugen aufgewirbelte Bruchstücke verursacht wurde, die beim Aufprall auf das Hauptelement den Heckflügel gesamthaft beschädigten.»

24h Le Mans

Von Martina Müller - 23.06.17-19:07

Rebellion akzeptiert Disqualifikation

Die Disqualifikation des drittplatzierten Oreca von Vaillante Rebellion (Mathias Beche, David Heinemeier Hansson, Nelson Piquet Jr.) bei den 24 Stunden von Le Mans bliebt bestehen. Das anglo-Schweizer Team hat des Steward-Entscheidung akzeptiert und wird keinen Einspruch einlegen. Damit bleiben beiden Oreca 07 von Jackie Chan DC Racing auf dem Podium.


24h Le Mans

Von Martina Müller - 20.06.17-08:33

24h Le Mans: Termin für 2018 steht fest

Gerade ist die 85. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans beendet, steht auch schon fest, wann im nächsten Jahr an der französischen Sarthe wieder Gas gegeben wird. Als Termin wurde nun der 16./17. Juni bestätigt. Damit dürfte der Vortest am 03. Juni stattfinden.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 17.06.17-13:53

Diese Piloten starten das Rennen im LMP1

Die Startphase der 24 Stunden von Le Mans gehört zu den prestigeträchtigsten Momenten im motorsportlichen Jahr. Viele grosse Fernsehsender übertragen die ersten Stunden des Rennens live. Und auch die Gedanken an die Renntaktik werden für die ersten Runden in den Hintergrund gestellt. Denn: Zunächst heisst es erst einmal Vollgas.

Wenn die 24 Stunden von Le Mans in wenigen Minuten auf die Reise geschickt werden, befinden sich die folgenden Fahrer in den Fahrzeugen der LMP1-Klasse:

Porsche 919 Hybrid  Neel Jani 
Porsche 919 Hybrid  Timo Bernhard

Toyota TS050 Hybrid  Mike Conway
Toyota TS050 Hybrid  Sébastien Buemi
Toyota TS050 Hybrid  Nicolas Lapierre

Enso CLM P1/01 Nismo Oliver Webb

24h Le Mans

Von Martina Müller - 17.06.17-13:50

Diese Piloten starten in der LM GTE Pro

Und diese Piloten starten das Rennen in der LM GTE Pro-Kategorie:

Ford GT  Joey Hand
Ford GT  Richard Westbrook
Ford GT  Andy Priaulx
Ford GT  Stefan Mücke

Ferrari 488 GTE  Alessandro Pier Guidi
Ferrari 488 GTE  Sam Bird
Ferrari 488 GTE  Tony Vilander

Porsche 911 RSR  Frédéric Makowiecki
Porsche 911 RSR  Kevin Estre 

Aston Martin Vantage  Darren Turner
Aston Martin Vantage  Nicki Thiim 

Chevrolet Corvette C7.R  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C7.R  Antonio García

24h Le Mans

Von Martina Müller - 16.06.17-12:13

Chase Carey als Ehrenstarter bestätigt

Nachdem der ganze Paddock bereits aufgrund des aufgehängten Parkplatzschildes mit seinem Namen inoffiziell über das Erscheinen Chase Careys in Le Mans informiert war und sich eins und eins zusammenzählen konnte, wurde er in der ACO-Pressekonferenz nun offiziell als Ehrenstarter für die 85. Ausgabe des Langstreckenrennens an der Sarthe bestätigt. Der Formel-1-Boss wird das 60 Teilnehmer starke Feld mit der Tricolore auf die Reise schicken.

Im letzten Jahr schwenkte der amerikanische Schauspieler Brad Pitt die Startflagge und sorgte mit seinem Erscheinen für Hollywood-Flair beim Le-Mans-Klassiker.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 14.06.17-18:07

Lucas di Grassi: Start-Verbot für Le Mans

Überraschung bei Ferrari: Eigentlich sollte Ex-Audi-LMP1-Pilot Lucas di Grassi die 24 Stunden von Le Mans für Ferrari bestreiten. Doch der Brasilianer hatte sich beim Fußballspielen am Knöchel verletzt. Aufgrund dessen hatte der medizinische Delegierte des Klassikers ihm den Start verwehrt. Michele Rugolo wird seinen Platz im Auto #51 an der Seite von James Calado und Alessandro Pier Guidi übernehmen.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 14.06.17-15:25

Chase Carey zu Gast in Le Mans

Der neue Formel-1-Boss Chase Carey wird in Le Mans erwartet. Zumindest bezeugt das ein extra mit seinem Namen versehender Parkplatz, welcher sich gleich neben dem VIP-Parkplatz #1 von Don Panoz befindet.

Seit Januar 2017 ist Carey CEO der Formula One Group (Liberty Media) und löste somit Bernie Ecclestone als Geschäftsführer ab. Noch ist zwar nicht bekannt, wer die diesjährige Ausgabe der 24h von Le Mans mit der französichen Flagge auf die Reise schicken wird, doch Carey gilt diesbezüglich als Hauptfavorit.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 09.06.17-12:08

Spirit of Le Mans Award an David Richards

Aston-Martin-Racing-Boss David Richards erhält die diesjährige Ausgabe des Spirit-of-Le-Mans-Awards. Damit zeichnet der Le-Mans-Veranstalter ACO (Automobile Club de l’Ouest) alljährlich Persönlichkeiten aus, die sich besonders um das legendäre 24-Stunden-Rennen verdient gemacht haben.

24h Nürburgring

Von Martina Müller - 27.05.17-15:15

Das sind die Startfahrer beim 24h Rennen

Diese Piloten werden beim 24h-Rennen den ersten Stint fahren: 1. Nr. 704 Westphal, 2. Nr. 29 Van der Linde, 3. Nr. 9 Rast, 4. Nr. 22 Kainz, 5. Nr. 10 Müller, 6. Nr. 5 Stippler, 7. Nr. 3 Engel, 8. Nr. 59 Müller, 9. Nr. 28 Kaffer, 10. Nr. 43 Farfus., 11. Nr. 12 Jaminet, 12. Nr. 702 Laser, 13. Nr. 8 Arnold, 14. Nr. 50 Buhk, 15. Nr. 911 Makowieki, 16. Nr. 38 Mamerow, 17. Nr. 20 Müller, 18. Nr. 42 Tomczyk, 19. Nr. 47 20. Hohenadel, Nr. 4 Haupt, 21. Nr. 98 Sims, 22. Nr. 1 Christodoulou, 23. Nr. 19 Edwards, 24. Nr. 99 Martin, 25. Nr. 44 Werner, 26. Nr. 36 Smith, 27. Nr. 37 Menzel, 28. Nr. 48 Schneider, 29. Nr. 31 Siedler, 30. Nr. 11 Mapelli.

video

ELMS

ELMS 2017 Red Bull Ring 4h - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

European Le Mans Series

Mo. 24.07., 19:30, Motors TV


FIM Endurogp World Championship

Di. 25.07., 00:05, Motors TV


British Rally Championship

Di. 25.07., 00:30, Motors TV


V8 Utes

Di. 25.07., 01:20, Motors TV


European Le Mans Series Highlights

Di. 25.07., 02:05, Motors TV


Flat Out

Di. 25.07., 03:50, Motors TV


FIM MX2 World Championship

Di. 25.07., 04:15, Motors TV


On Tour

Di. 25.07., 04:40, Motorvision TV


P1 Powerboats Series - USA

Di. 25.07., 05:05, Motors TV


High Octane

Di. 25.07., 05:10, Motorvision TV


Zum TV Programm
108