Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 26.05.17 23:53:56
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

ELMS

Von Martina Müller - 23.05.17-06:28

Monza: Robert Kubica testet Dallara-LMP2

Eigentlich wollte Ex-Formel-1-Pilot Robert Kubica in dieser Saison in der LMP1-Klasse der FIA WEC starten. Doch kurz vor Saisonbeginn trennte sich der Pole vom ByKolles Racing Team. Dennoch gibt er gerade im Prototyp Gas. Er nimmt im Dallara P217 von SMP Racing an Testfahrten in Monza teil. Dieser Wagen wird bei den 24h von Le Mans von Mikhail Aleshin, Sergei Sirotkin und Victor Schaytar pilotiert. Übrigens: SMP (bzw. BR Engineering) lässt aktuell bei Dallara einen LMP1 für 2018 bauen.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 22.05.17-06:48

Ersatz für Sébastien Bourdais bald bekannt

Es war ein Horror-Crash, den Sébastien Bourdais während der Qualifikation zu den 500 Meilen von Indianapolis erlebte. Nach aktuellem Stand wird der Franzose die restliche Motorsport-Saison aussetzen müssen. Somit kann er auch bei den anstehenden 24h von Le Mans nicht teilnehmen. Dort sollte Bourdais zusammen mit Joey Hand und Dirk Müller in einem Ford GT sitzen. Wer Bourdais beim Langstrecken-Klassiker ersetzen wird, will Ford in den nächsten Tagen verkünden.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 05.05.17-11:00

Werksfahrer Andrea Bertolini im DH-Ferrari

Das chinesische Team DH Racing feiert 2017 seine Premiere bei den 24 Stunden von Le Mans, nachdem man sich über den Winter in der Asian le Mans Series einen Entry gesichert hat. Nun steht fest, wer den Ferrari 488 GTE an der französischen Sarthe pilotieren wird. Neben Tracy Krohn und Nic Johnson wird Ferrari-Werksfahrer Andrea Bertolini im Cockpit sitzen.

Gegenüber SPEEDWEEK.com hat Ferrari in Spa-Francorchamps verlauten lassen, dass der Wagen aller Voraussicht nach auch im markanten grünen Design von Krohn Racing auflaufen wird.

FIA WEC

Von Martina Müller - 04.05.17-11:44

José María López tritt in Spa nicht an

Nach seinem Unfall in Silverstone am 16. April 2017 konnte sich José María López nicht so weit erholen, dass er beim 6h Rennen in Spa in das Cockpit steigen kann. So entschied es der medizinische Beauftragte der FIA Dr. Jacques Trope zusammen mit dem teaminternen Arzt von Toyota.

López wird voraussichtlich Ende des Monats für Testfahrten wieder in das TS050-Cockpit steigen, um sich auf das Rennen in Le Mans vorzubereiten. «Ich bin sehr enttäuscht, das Rennwochenende unter diesen Umständen nicht antreten zu können», erklärt López.

Mike Conway und Kamui Kobayashi werden beim Rennen in Spa den Toyota TS050 Hybrid #7 alleine pilotieren.

FIA WEC

Von Martina Müller - 12.04.17-07:28

Robert Kubica nicht im CLM-LMP1

Es sollte die große Rückkehr in den hochklassigen Rundstrecken-Motorsport werden. Doch nun hat Ex-Formel-1-Pilot Robert Kubica verkündet, nicht im CLM des ByKolles Racing Teams in der Sportwagen-WM (FIA WEC) antreten zu wollen. Das LMP1-Fahrzeug aus dem bayrischen Greding hatte beim Vorsaison-Test in Monza erhebliche technischen Probleme und dadurch nur wenige Runden geschafft.

FIA WEC

Von Martina Müller - 02.04.17-06:53

Nacht-Session ohne große Änderungen

In der Nacht zum Sonntag hatte die FIA WEC beim Prologue in Monza nochmals zwei Stunden Fahrtzeit. Zwar schafften beide LMP1-Porsche und auch ein Toyota eine geringfügige Zeitverbesserung, doch die was ohne große Relevanz. Außerdem begann es, während der Session auch zu regnen. Insgesamt nahmen nur 13 Fahrzeuge teil.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 01.04.17-19:58

Porsche-GT-Piloten für Le Mans stehen fest

Im Rahmen des Prologues in Monza hat Porsche nun festgelegt, wer neben Richard Lietz/Frédéric Makowiecki sowie Michael Christensen/Kévin Estre in den beiden Werks-911 RSR beim großen 24-Stunden-Rennen von Le Mans antreten wird. Es sind Patrick Pilet und Dirk Werner. Die beiden zusätzlichen Werkfahrer sind sonst Vollzeit in der IMSA-Serie unterwegs.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 31.03.17-15:42

Lucas di Grassi bei AF Corse in Le Mans

Ex-Audi-LMP1-Pilot Lucas di Grassi wird auch 2017 wieder bei den 24 Stunden von Le Mans antreten. Der brasilianische aktuelle Formel-E-Fahrer wird in einem Ferrari 488 GTE von AF Corse sitzen. Dort tritt er im prestigeträchtigen #51-Wagen zusammen mit Alessandro Pier Guidi und James Callado an. Für di Grassi ist es der fünfte Start beim Klassiker in Westfrankreich.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 30.03.17-19:59

Pierre Kaffer im Risi-Ferrari in Le Mans

Der deutsche Sportwagen-Spezialist Pierre Kaffer wird die 24 Stunden von Le Mans (17./18 Juni) für Risi Competizione bestreiten. Dort teilt er sich den Ferrari 488 GTE mit Giancarlo Fisichella und Toni Vilander. Kaffer fuhr bereits 2009 und 2010 für das texanische Team in Le Mans. In den vergangenen beiden Jahren startete der für Kolles in der LMP1-Klasse beim Klassiker an der Sarthe.

24h Le Mans

Von Martina Müller - 17.03.17-07:16

Ricky Taylor fährt LMP2-Riley in Le Mans

Derzeit sitzt Ricky Taylor (Sohn von Wayne Taylor) für Taylor Racing hinter dem Steuer des Cadillac DPi in Vorbereitung für die 12h von Sebring. Doch nun steht es fest: Ricky Taylor wird zusammen mit Jeroen Bleekemolen und Ben Keating in Le Mans den einzigen LMP2-Riley-Multimatic (Keating Motorsports) pilotieren.

video

FIA WEC

WEC 2017 Spa-Francorchamps - Porsche Event Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Italian Motorcycle Road Race Highlights

Fr. 26.05., 17:50, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Fr. 26.05., 18:25, SPORT1+


The Inside Line

Fr. 26.05., 18:40, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 26.05., 19:00, Sky Sport 2


NHRA Drag Racing Championship

Fr. 26.05., 19:05, Motors TV


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Fr. 26.05., 19:15, Motorvision TV


Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying

Fr. 26.05., 19:25, RTL Nitro


Motorsport - FIA World Rally Championship

Fr. 26.05., 19:30, SPORT1+


NHRA Drag Racing Championship

Fr. 26.05., 19:55, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Fr. 26.05., 20:00, Sky Sport 2


Zum TV Programm
106