Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 27.06.17 22:45:41
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

Moto2

Von Peter Fuchs - 24.06.17-15:44

Assen, Quali: Böser Sturz von Baldassarri

Nach 15 Minuten wurde das Moto2-Qualifying in Assen nach einem brutalen Crash von Lorenzo Baldassarri unterbrochen. Der Italiener schlug nach einem Highsider hart mit dem Kopf auf dem Asphalt auf, wurde von seiner Kalex getroffen und blieb bewusstlos neben der Strecke liegen. Er wird jetzt vom Notarzt versorgt.

MotoGP

Von Sharleena Wirsing - 24.06.17-14:07

Assen, FP4: Zarco im Regen Schnellster

Tech3-Yamaha-Pilot Johann Zarco war im nassen vierten MotoGP-Training in Assen mit 1:44,925 min der schnellste Mann auf der Strecke. 0,211 sec hinter dem Rookie folgte Ducati-Pilot Jorge Lorenzo vor Álvaro Bautista +2,558 sec, Vorjahressieger Jack Miller +2,670 sec, Valentino Rossi +2,805 sec, Andrea Dovizioso +4,400 sec und Marc Márquez +4,876 sec. Einige Fahrer, wie WM-Leader Maverick Viñales rückten nicht aus. Jonas Folger landete auf Platz 17 mit

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 24.06.17-09:46

Assen, FP3: Bendsneyder vorne, Öttl 20.

Im Moto3-Training am Samstagmorgen gingen auf nasser Strecke zahlreiche Fahrer zu Boden. An der Spitze der Zeitenliste stand am Ende Lokalmatador Bo Bendsneyder mit 1:57,078 min vor Nakarin Atiratphuvapat aus dem Honda Team Asia, der 0,577 sec zurücklag, WM-Leader Joan Mir, Jules Danilo, Jorge Martin und Mahindra-Pilot Lorenzo Dalla Porta. Platz 20 ging an Philipp Öttl aus dem Team Südmetall Schedl GP Racing mit 2,3 sec Rückstand.

Moto3

Von Otto Zuber - 20.06.17-16:32

Mahindra: Raul Fernandez für Albert Arenas

Der Spanier Raul Fernandez wird im Mahindra-Werksteam von Jorge «Aspar» Martinez den verletzten Stammfahrer Albert Arenas ersetzen und an der Seite von Lorenzo dalla Porta sowohl den WM-Lauf in Assen als auch den Deutschland-GP auf dem Sachsenring bestreiten.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 10.06.17-11:03

Barcelona FP3: Canet vorn – 10. Öttl

Im dritten freien Moto3-Training gab es auch für die Moto3-Piloten in Barcelona eine neue Streckenführung, es wurde im Gegensatz zum Freitag die Formel-1-Schikane befahren. Aron Canet fuhr Bestzeit in 1:53,966 min. 2. Bastianini. 3. Mir. 4. Martin. 5. McPhee, alle Honda. Erst auf Platz 6 die beste KTM mit Antonelli. – ferner: 10. Philipp Öttl, KTM, + 0,839 sec. Übrigens: Die gestrige Bestzeit von Canet lag bei 1:54,257 min.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 02.06.17-09:48

Mugello, FP1: Romano Fenati vorn, Öttl 11.

Der WM-Zweite Romano Fenati, der nach seinem Sturz in Le Mans nun ganze 34 Punkte hinter WM-Leader Joan Mir aus dem Leopard-Team liegt, fuhr im ersten Moto3-Training von Mugello mit 1:58,347 min die Bestzeit. Zum Vergleich: Die Pole-Zeit 2016 lag bei 1:57,289 min. 0,126 sec hinter Fenati reihte sich sein Honda-Kollege Jorge Martin vor KTM-Pilot Nicolò Bulega, Joan Mir (Honda), Juanfran Guevara (KTM), Andrea Migno (KTM) und Mahindra-Pilot Lorenzo Dalla Porta ein. Der angeschlagene Philipp Öttl landete auf dem elften Platz mit 1,1 sec Rückstand auf Fenati.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 21.05.17-11:11

Le Mans: Schock im Moto3-Rennen, Abbruch!

Bereits in den ersten Kurven des Moto3-Rennens in Le Mans stürzen Lorenzo Dalla Porta, Adam Norrodin, Jakub Kornfeil und Tatsuki Suzuki. In der zweiten Runde spielten sich unglaubliche Szenen ab, als zahllose Stürze auf einer Ölspur in Kurve 6 passierten, die durch die Stürzte in Runde 1 zu stande kamen. Mir und Martin waren die ersten Piloten, die auf dem Öl zu Boden gingen. Das Rennen wird nach der Reinigung der Strecke für 16 Runden neu gestartet.

Glück im Unglück: Der einzige Fahrer, der medizinische Betreuung brauchte, war KTM-Pilot Nicolò Bulega aus dem VR46-Team.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 20.05.17-10:23

Gabriel Rodrigo (KTM): Schlüsselbeinbruch

Im ersten Moto3-Training in Le Mans war Gabriel Rodrigo auf der KTM des RBA BOE Racing Teams noch Vierter, aber im FP2 zog sich der Spanier einen Bruch des rechten Schlüsselbeins zu. Er musste auf die Fortsetzung des Frankreich-GP verzichten.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 20.05.17-10:03

Le Mans FP3: Bulega (KTM) vorn – 31. Öttl

Nicolò Bulega sorgte im Moto3-FP3 in Le Mans mit der KTM des SKY VR46-Teams auf nasser Fahrbahn mit 1:50,175 min für die Bestzeit. Lorenzo Dalla Porta (Mahindra) büsste auf Platz 2 immerhin 0,249 sec ein. 3. Arenas. 4. Pagliani. 5. Canet. 6. Antonelli. 7. Kent. 8. Atiraphuvap. 9. Bezzecchi. 10. Norrodin. – ferner: 31. Öttl, + 4,493 sec.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 06.05.17-09:49

Jerez, FP3: Jorge Martin vorne, Öttl 11.

Honda-Pilot Jorge Martin gab im dritten Moto3-Training von Jerez den Ton an. Mit 1:46,513 min war der Spanier der Schnellste und lag 0,090 sec vor Marcos Ramirez als bestem KTM-Pilot. Auf Platz 3 folgte Aron Canet (Honda) vor WM-Leader Joan Mir (Honda), der 0,493 sec einbüßte, Fabio Di Giannantonio (Honda), Nicolò Bulega (KTM), Andrea Migno (KTM) und Romano Fenati (Honda). Philipp Öttl aus dem Team Südmetall Schedl GP Racing belegte den elften Platz mit 0,939 sec Rückstand.

video

MotoGP

MotoGP 2017 - 400 Mal Podium mit Repsol Honda

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Supercar Challenge

Di. 27.06., 22:30, Motors TV


EWC All Access

Di. 27.06., 23:00, Eurosport


World Superbike Championship

Di. 27.06., 23:15, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Di. 27.06., 23:30, SPORT1+


Motorsport

Di. 27.06., 23:30, Eurosport


Classic Races

Di. 27.06., 23:35, Motorvision TV


FIM MXGP World Championship Replay

Mi. 28.06., 00:05, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Mi. 28.06., 00:15, SPORT1+


FIM MXGP World Championship Replay

Mi. 28.06., 00:55, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Mi. 28.06., 01:15, SPORT1+


Zum TV Programm
137