Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 17.08.17 00:04:43
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

MotoGP

Von Oliver Feldtweg - 14.08.17-16:31

MotoGP bei ServusTV: 216.00 Zuschauer

Die Live-Übertragung des MotoGP-Rennens auf dem Red Bull Ring übertraf beim österreichischen Privatsender ServusTV alle Erwartungen. Das MotoGP-Rennen sahen im Durchschnitt 216.000 Zuseher bei einem Marktanteil von 21,9 Prozent, ein Zuwachs von 12 Prozent gegenüber 2016. Ein beachtlicher Rekordwert, denn bei Eurosport liegen die Zuschauerzahlen im Free-TV im Schnitt bei 500.000, im Pay-TV deutlich darunter.

Moto2

Von Günther Wiesinger - 13.08.17-17:12

Spielberg: Tulovic testet für Forward

Weil Lorenzo «Baldassarri» nach dem Startcrash im Moto2-Rennen von Österreich leicht angeschlagen ist, hat das Moto2-Team von Forward Racing für den Montag-Test auf dem Red Bull Ring den 17-jährigen Lukas Tulovic für den Kalex-Test eingeplant. Tulovic bestreitet 2017 die CEV Repsol-Moto2-EM für Forward.

MotoGP

Von Günther Wiesinger - 12.08.17-14:03

Spielberg FP4 Márquez: Bestzeit & Sturz

Im vierten freien MotoGP-Training auf dem Red Bull Ring sorgte WM-Leader Marc Márquez mit 1:24,180 min für die Bestzeit vor Viñales, Pedrosa, Zarco, Iannone, Dovizioso, Rossi, Redding, Folger und Lorenzo. 11. Pol Espargaró. 12. Crutchlow. Marc Márquez stürzte fünf Minuten vor Schluss, bei Iannone gab es einen Motorschaden, Folger ritt einmal ins Kiesbett aus. 

Moto3

Von Günther Wiesinger - 12.08.17-10:07

Spielberg FP3: Bestzeit für Philipp Öttl

Der deutsche KTM-Pilot Philipp Öttl aus dem Südmetall Schedl Racing Team zeigte sich im dritten freien Training beim GP von Österreich in bester Verfassung. Er fuhr mit 1:36,850 min Bestzeit vor Rodrigo (1:36,904), Bendsneyder, Norrodin, Fenati, Bulega, Toba, Migno und Martin.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 11.08.17-09:46

Spielberg: Bestzeit von Mir – 21. Öttl

Im ersten freien Moto3-Training in Spielberg gelang WM-Leader Joan Mir (Honda) mit 1:37,549 min die Bestzeit. 2. Canet, + 0,354 sec. 3. Ramirez. 4. Bendsneyder. 5. Bastianini. 6. Danilo.  – ferner: 21. Öttl, KTM, + 1,464 sec.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 06.08.17-09:19

Bastianini & Arenas: 12 Startplätze zurück

Da sie während des Moto3-Qualifyings in Brünn in mehreren Sektoren langsam fuhren und auf den Windschatten schneller Gegner warteten, wurden Enea Bastianini (Honda) und Albert Arenas (Mahindra) von der Race Direction mit einer Strafe belegt. Sie werden in der Startaufstellung des Moto3-Rennens in Brünn um zwölf Startplätze nach hinten verlegt. Das bedeutet die beiden letzten Startplätze für Bastianini und Arenas.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 06.08.17-09:15

Simone Corsi: Strafe für Aegerter-Abschuss

«Schon nach drei Runden wurde ich von Corsi abgeschossen. Das war völlig sinnlos, denn da war kein Platz zum Überholen. Nach fünf Minuten so ein Manöver abzudrücken, ist absoluter Schwachsinn», ärgerte sich Dominique Aegerter nach dem Moto2-Qualifying in Brünn. Für sein sinnloses Manöver erhielt Simone Corsi nun eine Strafe von der Race Direction. Wegen unverantwortlicher Fahrweise wird der Italiener in der Startaufstellung um drei Plätze zurückversetzt: von 9 auf 12. Damit rückt Tom Lüthi auf Startplatz 11 nach vorne.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 06.08.17-08:43

Franco Morbidelli: Neun von zehn in Brünn

Franco Morbidelli, der die Moto2-Gesamtwertung vor dem Brünn-GP mit 34 Punkten Vorsprung auf Tom Lüthi anführt, startet am Sonntag von der dritten Position. Damit schaffte es der Italiener mit brasilianischen Wurzeln zum neunten Mal bei zehn Rennwochenenden in Startreihe 1. Er ist der erste Fahrer, dem das in der Moto2-Klasse gelingt - seit Tito Rabat 2014.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 06.08.17-08:28

Mattia Pasini: 200. GP-Start von Pole aus

Der Italiener Mattia Pasini wird am Sonntag in Brünn sein 200. GP-Rennen bestreiten. Am Samstag sicherte sich der Kalex-Pilot aus dem Italtrans-Team seine erste Pole-Position seit zehn Jahren. Seine erste Pole erreichte er 2007 beim Australien-GP in der 125-ccm-Klasse. Der 31-jährige Pasini ist der älteste Pilot, der in der Moto2-Klasse von der Pole-Position startet. Zuvor hielt diesen Rekord Kenny Noyes, der 2010 in Le Mans auf der Pole stand. Zudem ist Pasini erst der sechste Italiener, der seit 2010 in der Moto2-Klasse Startplatz 1 erreichte. In Mugello gewann Pasini 2017 sein erstes Moto2-Rennen.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 05.08.17-11:54

Brünn, FP3: Cortese und Lüthi in Top-6

Das dritte Moto2-Training in Brünn begann mit zehn Minuten Verspätung, da zuvor das MotoGP-Training wegen Öl auf der Strecke unterbrochen werden musste. In der 45-minütigen Session setzte sich am Ende MarcVDS-Pilot Alex Márquez mit 2:02,747 min an der Spitze durch. Zum Vergleich: Die Pole-Zeit 2016 lag bei 2:01,581 min.

Hinter dem Spanier folgten WM-Leader Franco Morbidelli +0,095 sec, Francesco Bagnaia +0,126 sec, Simone Corsi auf der Speed-Up +0,147 sec, Suter-Pilot Sandro Cortese +0,198 sec, Tom Lüthi +0,314 sec, Mattia Pasini +0,317 sec und Dominique Aegerter mit der Suter +0,370 sec. Marcel Schrötter trat aufgrund seines Kahnbeinbruchs nicht an, Jesko Raffin belegte den 27. Rang.

video

MotoGP

MotoGP 2017 Marc VDS Honda - Mit dem Fahrrad von Brünn nach Spielberg

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motorvision.TV - #spotted

Do. 17.08., 00:00, Sport1


The Inside Line

Do. 17.08., 00:05, Motors TV


British F3 Championship

Do. 17.08., 00:30, Motors TV


British GT Championship

Do. 17.08., 01:20, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Do. 17.08., 01:35, SPORT1+


FIA World Rallycross Championship

Do. 17.08., 02:00, ORF Sport+


FIM Sidecarcross World Championship

Do. 17.08., 02:10, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Do. 17.08., 02:35, SPORT1+


GT Cup

Do. 17.08., 02:55, Motors TV


Porsche GT3 Cup Canada

Do. 17.08., 03:45, Motors TV


Zum TV Programm
155