speednews

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 18.05.18-13:58

Moto3, FP2: Antonelli vorne, Öttl 8.

Honda-Pilot Niccolò Antonelli lag mit 1:42,596 min im zweiten Moto3-Training von Le Mans an der Spitze vor Kaito Toba aus dem Honda Team Asia mit nur 0,048 sec Rückstand, Enea Bastianini (Honda) +0,177 sec, Tony Arbolino (Honda) +0,256 sec und WM-Leader Marco Bezzecchi als bester KTM-Pilot. Jerez-Sieger Philipp Öttl landete mit 0,562 sec Rückstand auf dem achten Rang vor Jorge Martin.

Moto3

Von Oliver Feldtweg - 18.05.18-10:37

Le Mans FP1:

Kein besondere Überraschung im ersten freien Moto3-Training in Le Mans: WM-Favorit Jorge Martin Gresini Honda) schaffte mit 1:43,114 min die Bestzeit, er distanzierte Jakub Kornfeil auf der Prüstel-KTM um 0,165 sec. 3. Migno. 4. Arbolino. 5. Bastianini,. 6. Bezzecchi. 7. McPhee. 8. Philipp Öttl, KTM, + 0,494 sec.

MotoGP

Von Frank Aday - 16.05.18-08:01

Deutschland-GP: Pramac als Titelsponsor

Generatoren-Hersteller Pramac feiert 2018 25 Jahre Geschäftsaktivitäten in Deutschland. Aus diesem Anlass wird die italienische Firma, die auch das MotoGP-Team Alma Pramac Ducati betreibt, Titelsponsor für den Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring, der nun «Pramac Motorrad Grand Prix Deutschland» heißt. «Wir sind sehr stolz, den Namen Pramac und die MotoGP-WM erneut zu verbinden, was wir Saison für Saison bereits mit dem Alma Pramac-Team tun», schwärmt Pramac-CEO Paolo Campinoti. «Es ist eine große Ehre, Titelsponsor des Grand Prix von Deutschland zu sein. Deutschland ist ein sehr wichtiger Markt für Pramac.»

MotoGP

Von Oliver Feldtweg - 06.05.18-15:23

Claudio Domenicali wird MSMA-Chef

Bei der Generalversammlung der Teamvereinigung MSMA wurde Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding S.p.A., zum neuen Vorsitzenden gewählt; er wird dieses Amt zwei Jahre lang innehaben. «Es ist eine Ehre, diese Rolle übernehmen zu dürfen», sagte der Italiener. «Ducati hat diese Aufgabe erstmals in der 27-jährigen Geschichte der Motorcycle Sports Manufacturers’ Association übernommen. Wir möchten dem Motorradsport gemeinsam zu weiterem Wachstum verhelfen und ihn noch professioneller gestalten.»

Moto2

Von Ivo Schützbach - 05.05.18-11:47

Jerez, FP3: Marcel Schrötter auf Platz 8

Lorenzo Baldassari (Pons HP40) beendete das dritte freie Training der Moto2-WM in Jerez mit 1:41,890 min an der Spitze der Zeitenliste, gefolgt von Jorge Navarro (Gresini) und Mattia Pasini (Italtrans). WM-Leader Francesco Bagnaia (Sky VR46) wurde nur Neunter und liegt damit einen Platz hinter Marcel Schrötter aus dem deutschen Team Dynavolt Intact. GP-Rookies Lukas Tulovic (Kiefer) belegt mit knapp zwei Sekunden Rückstand Platz 28.

Moto3

Von Ivo Schützbach - 05.05.18-09:46

Jerez, FP3: Vier Honda an der Spitze

7 Minuten vor Ende des dritten freien Trainings der Moto3-WM in Jerez lag Philipp Öttl aus dem Team Südmetall Schedl KTM auf Rang 4, wurde dann aber bis auf den 16. Platz durchgereicht. Der Bayer verliert 1,063 sec auf die Bestzeit von Jorge Martin aus dem Honda-Team von Fausto Gresini. Dessen Teamkollege Fabio Di Giannantonio stürzte 2 min vor Schluss, blieb aber mit 0,092 sec Rückstand auf Platz 2. Niccolò Antonelli (SIC58), der den Freitag als Schnellster beendete, wurde hinter Honda-Kollege Aron Canet Vierter. Bester KTM-Pilot ist John McPhee auf Platz 5.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 04.05.18-13:57

Jerez, FP2: Honda dominiert, Öttl Elfter

Honda-Pilot Fabio Di Giannantonio lag zehn Minuten vor dem Ende des zweiten Moto3-Trainings in Jerez an der Spitze, doch er wurde von seinem Markenkollegen Jorge Martin und dann Niccolò Antonelli übertroffen. Mit 1:46,630 min legte Honda-Pilot Antonelli die Bestzeit vor und war ganze 0,444 sec schneller als WM-Leader Martin. Auf Platz 3 folgte Enea Bastianini +0,535 sec vor Fabio di Giannantonio +0,546 sec und Aron Canet +0,594 sec. Nur zwei KTM-Piloten schafften es in die Top-10: Marcos Ramirez als Siebter und John McPhee als Zehnter. Philipp Öttl aus dem deutschen Team Südmetall Schedl GP Racing erreichte den elften Rang mit genau einer Sekunde Rückstand auf Antonelli.

Moto2

Von Ivo Schützbach - 04.05.18-11:48

Jerez, FP1: Marcel Schrötter in den Top-10

WM-Leader Francesco Bagnaia aus dem Team Sky VR46 war im ersten freien Training der Moto2-WM in Jerez in 1:42,836 min der Schnellste. Sam Lowes (+0,183 sec) brauste vor Romano Fenati auf Platz 2, Miguel Oliveira brachte die beste KTM auf Rang 5. Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP) wurde Zehnter (+0,450), Lukas Tulovic (1:44,950 min) bei seiner GP-Premiere für das Kiefer-Team 28. unter 33 Fahrern. Im September 2017 fuhr der Süddeutsche auf Kalex in der Spanischen Meisterschaft bereits 1:43,9 min, er hat also noch Spielraum nach oben.

MotoGP

Von Otto Zuber - 26.04.18-11:29

MotoGP: Neuer Titelsponsor für Misano-GP

Die Dorna-Verantwortlichen dürfen sich freuen, denn das britische Telematik-Unternehmen «Octo Telematics» tritt in diesem Jahr als Titelsponsor für den Misano-GP auf. Der «Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini» wird vom 7. bis 9. September auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli ausgetragen. Octo war schon als Titelsponsor für das Pramac-Team und verschiedene WM-Läufe – etwa in Silverstone oder in Austin im MotoGP-Zirkus präsent.

Moto3

Von Oliver Feldtweg - 20.04.18-20:55

Texas FP2: Schwerer Sturz von Migno

Jorge Martin sorgte auch im FP2 der Moto3-Klasse in Austin für die Bestzeit. Er legte 2:17,423 min vor und fuhr damit 2,6 sec schneller als im FP2. An zweiter Stelle landete Canet vor Di Giannantonio, Bezzecchi, Dalla Porta und Bastianini. 7. Philipp Öttl, KTM, + 0,802 sec. Andrea Migno stürzte mit hoher Geschwindigkeit, seine Pull & Bear-KTM wurde erheblich beschädigt.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Le Mans - Suzuki Ecstar Preview mit Jose Manuel Cazeaux

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

So. 20.05., 14:00, Eurosport 2


FIM MXGP World Championship

So. 20.05., 14:00, Motors TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

So. 20.05., 14:35, SPORT1+


Isle of Man Tourist Trophy 2017

So. 20.05., 14:45, Motorvision TV


Formel E in Berlin

So. 20.05., 15:00, Eurosport 2


Blancpain GT Series Endurance Cup

So. 20.05., 15:00, Motors TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

So. 20.05., 15:15, SPORT1+


Isle of Man Tourist Trophy 2017

So. 20.05., 15:40, Motorvision TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

So. 20.05., 15:55, SPORT1+


Motocross

So. 20.05., 16:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
143