GP2

Aus Piquet GP wird Rapax Team

Von - 20.11.2009 17:53

Der GP2-Rennstall Piquet GP wechselt seinen Namen.

Das GP2-Team Piquet GP, welches im letzten Jahr aus dem Zusammenschluss der beiden Teams Piquet Sport und GP Racing hervorging, will damit die Verbindung zur Vergangenheit der beiden Vorgängerteams kappen. Der Name ist eine Hommage an den gleichnamigen römischen Legionär, dessen Motto «Veni vincere» - ich komme, um zu gewinnen – lautet.

Das Team wird im Februar 2010 in der GP2 Asia in Abu Dhabi erstmals unter dem neuen Namen an den Start gehen.
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Der Weltmeistername wird durch Rapax ersetzt. © LAT Der Weltmeistername wird durch Rapax ersetzt.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC Formel 4

ADAC Formel 4 2019 Nürburgring - Rennen 2 Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 16.09., 20:55, Motorvision TV


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 16.09., 21:30, ServusTV Österreich


Dream Cars

Mo. 16.09., 22:10, Motorvision TV


SPORT1 News Live

Mo. 16.09., 22:15, Sport1


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

Mo. 16.09., 22:45, SPORT1+


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 16.09., 23:10, ServusTV


Motorsport - ADAC GT Masters Magazin

Mo. 16.09., 23:10, SPORT1+


Motorsport - DTM

Mo. 16.09., 23:55, SPORT1+


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 17.09., 03:00, SPORT1+


Streetwise - Das Automagazin

Di. 17.09., 03:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
41