Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek

IDM Seitenwagen

IDM-Gespanne auf WM-Kurs

Von - 11.05.2010-14:41

Die Piloten der IDM Sidecar gaben zur FIM World Sidecar Championship eine beeindruckende Vorstellung. Der Start von Centner/Helbig in Oschersleben ist gefährdet.

Eine Woche vor dem zweiten IDM-Lauf in Oschersleben (14. bis 16. Mai) verschlug es mehrere Teams aus der IDM Sidecar zur Seitenwagen-Weltmeisterschaft nach Schleiz. Auf Deutschlands ältester Naturrennstrecke blieben die Dreirad-Cracks im Vergleich mit der Weltelite nichts schuldig. Pekka Päivärinta/Adolf Hänni und Kurt Hock/Enrico Becker liegen im Kampf um die WM-Krone aussichtsreich im Rennen.

Päivärinta/Hänni verteidigten mit dem Sieg im «Goldrace» über 22 Runden und Platz 3 im Sprint die Tabellenspitze der Weltmeisterschaft. Die aktuellen IDM-Leader Hock/Becker erreichten im Sprint mit dem zweiten Rang ihre bisher beste Plazierung in einem WM-Lauf. Im «Goldrace» belegten Hock/Becker den vierten Platz und liegen in der Gesamtwertung auf der dritten Position vor Tim Reeves/Gregory Cluze. Das neu formierte Team Roscher/Wolfram hält auf dem sechsten Tabellenplatz den Anschluss zur Spitze.

Jakob Rutz/Ueli Wäfler, Peter Schröder/Anna Burkard und Alfons Steffes/Jerry Walker fuhren auf der Traditionsstrecke in Thüringen ebenfalls respektable Ergebnisse ein. Chris Baert/Jens Wasiak versuchten ihr Glück in der «Internationalen Sidecar Trophy» und durften sich dabei über den dritten Platz im Rennen und zwei weitere Top-6-Resultate in den Sprintrennen freuen.

Für Wolfram Centner/Mike Helbig verlief das Wochenende weniger erfreulich. Beifahrer Mike Helbig beklagte eine massive Taubheit in den Händen und begab sich in ärztliche Behandlung. Wolfram Centner sucht nun einen Ersatz-Passagier für den IDM-Lauf in Oschersleben. Da zeitgleich die Internationale Sidecar Trophy (Salzburg) und die Niederländische Meisterschaft (Hengelo) am kommenden Wochenende Rennen austragen, wird dies ein schwieriges Unterfangen.

In Oschersleben vervollständigen Markus Schlosser/Thomas Hofer, die zurzeit in Lauerstellung hinter Hock/Becker und Päivärinta/Hänni liegen, den Favoritenkreis der IDM Sidecar. Zu den weiteren Kandidaten für die Podiumsplätze zählen Roscher/Wolfram, Schröder/Burkard und Wolfram Centner, falls er auf der Suche nach einem neuen Beifahrer fündig wird.


IDM Sidecar – Gesamtklassement
1. Hock/Becker (25 Punkte), 2. Päivärinta/Hänni (20), 3. Schlosser/Hofer (16), 4. Roscher/Wolfram (13). 5. Centner/Helbig (11). 6. Eilers/Freund (10). 7. Rutz/Wäfler (9). 8. Zimmermann/Ziegler (8). 9. Gürck/Eckert (7). 10. Ruppert/Ruppert (6). 11. Kiser/Engelmann (5). 12. Kretzer/Kretzer (4). 13. Purtschert/Müri (3). 14. Wotzka/Bernhardt (2). 15. Baert/Wasiak (1).

FIM Sidecar Weltmeisterschaft – Gesamtklassement
1. Päivärinta/Hänni (66 Punkte). 1. Birchall/Birchall (65). 3. Hock/Becker (49). 4. Reeves/Cluze (42). 5. Moser/Wäfler (31). 6. Roscher/Wolfram (21). 7. Spendal/Hill (20). 8. Rutz/Wäfler (15). 9. Schröder/Burkard (14). 10. Remse/Biggs (12) 11. Ducouret/Herman (12).12. Barbier/Debroise (11) 13. Knight/Knight (9). 14. Le Bail/Chaignau (9). 15. Steffes/Walker (9).
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Kurt Hock/Enrico Becker wollen auch in Oschersleben jubeln © Korn Kurt Hock/Enrico Becker wollen auch in Oschersleben jubeln
Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

video

Die Saison 2013 von Bastien Mackels

Die Saison 2013 von Bastien Mackels

tv programm

Fim Mxgp World Championship Replay

Do. 24.04., 21:40, Motors TV


Red Bull X-Fighters

Do. 24.04., 22:00, Motorvision TV


Thundersport Elite

Do. 24.04., 22:30, Motors TV


Motorcycles

Do. 24.04., 23:30, Motorvision TV


Aprilia Challenge

Do. 24.04., 23:50, Motors TV


Formel 1 Grand Prix aus China, Highlights aus Shanghai

Fr. 25.04., 00:15, ORF Sport+


MotoGP - Training

Fr. 25.04., 00:20, SPORT1+


Nascar Nationwide Series Live

Fr. 25.04., 00:30, Motors TV


MotoGP - Training

Fr. 25.04., 01:15, SPORT1+


Drift Style

Fr. 25.04., 01:45, Motorvision TV


Zum TV Programm
Google Anzeige
156,2335