FIA WEC

6h Fuji: Proton-Porsche mit Zeitstrafen

Von Oliver Müller - 15.10.18-08:24

Im Anschluss an das 6-Stunden-Rennen der FIA WEC in Fuji gab es noch eine Änderung im Klassement. Die beiden Porsche 911 RSR von Dempsey-Proton Racing fielen durch die technische Nachkontrolle. Grund: Der Restrictor des Tankschlauchs wurde nicht so gewählt, dass ein Volltanken 45 Sekunden dauern würde. Bei einer Messung kamen die technischen Delegierten auf 43,8 (Wagen #77) und 42,3 Sekunden (Wagen #88).

Satoshi Hoshino, Giorgio Roda und Matteo Cairoli rutschen vom zweiten auf den fünften Platz in der GTE-Am-Klasse ab. Christian Ried, Matt Campbell und Julien Andlauer bleiben auf Position acht.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

FIA WEC

WEC 2019 Spa 6h - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

Mi. 22.05., 10:00, Eurosport


Motorsport

Mi. 22.05., 10:30, Eurosport


High Octane

Mi. 22.05., 11:50, Motorvision TV


Mission Mobility

Mi. 22.05., 12:15, Motorvision TV


On Tour

Mi. 22.05., 12:45, Motorvision TV


Rallye Weltmeisterschaft

Mi. 22.05., 15:00, ORF Sport+


High Octane

Mi. 22.05., 15:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Mi. 22.05., 16:45, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan

Mi. 22.05., 16:45, Sky Sport HD


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Mi. 22.05., 17:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
138