MotoE

Gresini: IBL Banca neuer Partner für MotoE

Von Nora Lantschner - 22.06.19-13:45

Das Logo von «IBL Banca» wird in der ersten Saison des MotoE-Weltcups, der im Juli am Sachsenring beginnt, auf den Energica-Bikes und Lederkombis von Trentino Gresini zu sehen sein. Der italienische Rennstall geht mit dem Youngster Matteo Ferrari sowie Lorenzo Savadori, zuletzt Aprilia-Pilot in der Superbike-WM, in der neuartigen Rennserie an den Start.

«Das ist eine neue Reise, auf der es viel zu entdecken gibt: Eine Welt, die für die Zukunft steht. Deshalb wollten wir die Chance nicht verpassen, in der MotoE-Startaufstellung zu stehen», erklärte Teammanager Fausto Gresini. «Ich bin mir sicher, dass es eine Meisterschaft auf hohem Niveau sein wird, die eine wichtige Botschaft mit sich bringt. Wir sind glücklich, das mit einer so wichtigen Gruppe wie IBL zu teilen», verwies er auf die Zusammenarbeit mit der italienischen Bankengruppe.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Di. 16.07., 19:00, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Di. 16.07., 19:15, ServusTV Österreich


Motorsport - Porsche GT Magazin

Di. 16.07., 19:25, SPORT1+


Formula Drift Championship

Di. 16.07., 19:35, Motorvision TV


Motorsport

Di. 16.07., 19:45, Eurosport


Pannonia Carnuntum Rallye, Highlights

Di. 16.07., 19:45, ORF Sport+


car port

Di. 16.07., 20:45, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

Di. 16.07., 20:55, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 16.07., 21:00, Eurosport 2


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 16.07., 21:45, Eurosport 2


Zum TV Programm
63