Moto2

Jake Dixon (KTM): Comeback in Le Mans

Von Nora Lantschner - 13.05.19-15:20

Sama Qatar Ángel Nieto-Fahrer Jake Dixon wird beim Frankreich-GP am Start stehen, nachdem er die Moto2-Rennen in Austin und Jerez wegen einer Gehirnerschütterung verpasst hatte. «Nach dem Sturz in Texas fühle ich mich jeden Tag besser. Dass wir das Rennen in Jerez verpasst haben, war natürlich nicht ideal, weil wir für diese Strecke in den Tests eine Menge Informationen gesammelt hatten.»

Die KTM von Dixon übernahm in Spanien Mattia Pasini, der in Le Mans auf der Kalex von Petronas Sprinta unterwegs sein wird. «Das war positiv, einen Fahrer wie Pasini auf dem Motorrad zu haben, um mehr Daten zu sammeln, die KTM helfen, um in die richtige Richtung zu gehen», meinte der Brite, der sich nun voll auf Le Mans konzentriert: «Eine Strecke, auf der ich schon immer Rennen fahren wollte», so der WM-Rookie.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto2

Moto2 2019 Barcelona - Marc VDS Preview mit Vierge und Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1

So. 21.07., 16:30, ORF Sport+


Auto Mobil

So. 21.07., 17:00, Vox


Super Cars

So. 21.07., 17:35, Motorvision TV


Go! Spezial

So. 21.07., 18:00, Pro Sieben


sportarena

So. 21.07., 18:45, SWR Fernsehen


X-Bow Battle

So. 21.07., 19:00, ORF Sport+


X-Bow Battle

So. 21.07., 19:15, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

So. 21.07., 19:15, ServusTV Österreich


Superbike: British Championship

So. 21.07., 19:30, Eurosport 2


Superbike: British Championship

So. 21.07., 20:15, Eurosport 2


Zum TV Programm
480