SPEEDWEEK Überblick

MotoGP - ALLE NEWS

Pol Espargaró (li.) mit Johann Zarco
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró an Zarcos Honda-Eindrücken interessiert

Der MotoGP-WM-Elfte Pol Espargaró ist neugierig, wie sich sein ehemaliger Red Bull KTM-Teamkollege Johann Zarco bei den letzten drei Grand Prix auf der 2018-Honda im LCR-Team als Ersatz für Nakagami aus der Affäre zieht.
Iker Lecuona
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Überraschung: Iker Lecuona 2020 statt Zarco bei KTM

Das Aufgebot von Red Bull-KTM für die MotoGP-Saison 2020 steht fest. Im Werksteam fahren Pol Espargaró und Iker Lecuona (er ersetzt Zarco), bei Tech3 treten Oliveira und Binder an.
Mika Kallio: Endlich die ersten Punkte im Jahr 2019
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Mika Kallio (KTM/14.): «WM-Punkte waren unser Ziel»

Red Bull-KTM-Werkspilot Mika Kallio brachte beim dritten Einsatz als Zarco-Nachfolger die ersten Punkte heim. «Ich weiß jetzt, wie ich den Reifenverschleiss im Rennen managen muss.»
Danilo Petrucci kämpfte in Motegi lange gegen Rossi, allerdings nicht um eine Spitzenplatz
MotoGP
Von Nora Lantschner

Danilo Petrucci (Ducati/9.): Problem nur verschoben

Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci kam auch in Motegi nicht in die Nähe der angestrebten Top-5-Platzierung: «Das war nicht das MotoGP-Rennen, das ich wollte», grübelte er.
Miguel Oliveira vor Aleix Espargaró und Mika Kallio
MotoGP
Von Nora Lantschner

Miguel Oliveira (KTM/12.): «Wir verdienen mehr»

«Motegi war hart», gab Miguel Oliveira nach dem Japan-GP zu, den der MotoGP-Rookie aus dem Red Bull KTM Tech3 Team auf dem zwölften Platz beendete. Die lädierte rechte Schulter schmerzt noch immer.
Alex Rins lieferte sich einen spannenden Kampf mit Cal Crutchlow
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Alex Rins (Suzuki/7.): WM-Rang 3 in Gefahr

In Motegi kämpfte Alex Rins lange gegen Cal Crutchlow (LCR Honda). In der MotoGP-WM liegt der Suzuki-Werksfahrer nach dem Japan-GP gleichauf mit Maverick Viñales (Yamaha).
Aleix Espargaró lag zu Beginn noch vor Pol Espargaró und Valentino Rossi
MotoGP
Von Mario Furli

Versagen bei Aprilia: Rivola verspricht Aufklärung

Für Aleix Espargaró und Andrea Iannone war der Japan-GP in Motegi ein Rennen zum Vergessen. Aprilia-MotoGP-Rennchef Massimo Rivola bestätigte, dass die Ursache der Probleme technischer Natur war.
Nicht gerade in bester Gesellschaft: Lorenzo (99) vor Syahrin, Abraham und Guintoli
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Jorge Lorenzo (Honda/17.): Hoffnungslose Situation

Bei Repsol-Honda-Pilot Jorge Lorenzo war auch in Japan kein Aufwärtstrend zu sehen. Der Mallorquiner fuhr beim dritten Grand Prix in Serie hoffnungslos an den Punkterängen vorbei.
Andrea Dovizioso setzte sich gegen Maverick Viñales durch
MotoGP
Von Nora Lantschner

Maverick Viñales (Yamaha/4.): «Sind nahe dran»

Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales schaffte es in Motegi nicht, Andrea Dovizioso (Ducati) vom dritten Platz zu verdrängen. Trotzdem gibt sich der Spanier im Hinblick auf Phillip Island kämpferisch.
Harte Fights: Morbidelli vor Dovizioso und Viñales
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Franco Morbidelli (Yamaha): Wieso er enttäuscht ist

Das Petronas-Yamaha-Team glänzte in Motegi mit den Rängen 2 und 6 durch Quartararo und Franco Morbidelli, der WM-Zehnter bleibt. Der Italiener schnitt im Quali zum vierten Mal 2019 besser als sein starker Teamkollege.
Joan Mir kam als Achter ins Ziel
MotoGP
Von Isabella Wiesinger

Joan Mir: «Einige Sekunden hinter Petrucci verloren»

MotoGP-Rookie Joan Mir startete im Rennen in Japan vom zwölften Startplatz und fuhr als Achter über die Ziellinie. Damit war der Spanier aus dem Ecstar-Suzuki-Team zufrieden, wie er hinterher betonte.
Pol Espargaró (KTM) vor Rossi: Fünf kostbare Punkte
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró (KTM/11.): «Sind in Australien stärker»

Red Bull-KTM-Werksfahrer Pol Espargaró stritt sich beim Japan-GP mit Valentino Rossi und kassierte 5 Punkte. Jetzt hofft er auf ein Top-Ergebnis in Phillip Island. Aus gutem Grund.
Fabio Quartararo stand einmal mehr auf dem Podest
MotoGP
Von Nora Lantschner

Fabio Quartararo (Yamaha/2.): Ziel schon übertroffen

Petronas-Yamaha-Jungstar Fabio Quartararo steht als bester Rookie der MotoGP-Saison 2019 fest. «Jetzt brauchen wir neue Ziele», erklärte er nach dem Japan-GP in Motegi.
Konstrukteurs-WM gewonnen: Honda ist happy
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Marc Márquez (1.): Warum er noch nicht zufrieden ist

Repsol-Honda-Star Marc Márquez erkämpfte in Japan beim 16. Saisonrennen den zehnten Sieg in diesem Jahr. Nach der Marken-WM will er jetzt auch noch die Team-WM gewinnen.
Der Zieleinlauf in Motegi: Márquez vor Quartararo und Dovizioso
MotoGP
Von Nora Lantschner

Sieg in Motegi: Marc Márquez lässt Honda jubeln

Marc Márquez sicherte Honda mit einem Sieg in Motegi die Konstrukteurs-WM. Der beste Rookie der MotoGP-Saison 2019, Fabio Quartararo, stand neben Andrea Dovizioso auf dem Podest.
Mika Kallio
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Alle KTM weit hinten: Wieso Mika Kallio zufrieden ist

Alle vier KTM-Piloten landeten im MotoGP-Qualifying auf dem Twin Ring in Motegi auf den Plätzen 15 bis 20. Zarco-Nachfolger Mika Kallio sprach nach Startplatz 17 von Fortschritten.
Cal Crutchlow über Honda: «Kein einfaches Bike»
MotoGP
Von Johannes Orasche

Cal Crutchlow (Honda/5.): «Fahre härter den je»

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow zog in Motegi den Kopf aus der Schlinge und wetzte über den Umweg von Q1 am Ende noch auf Startplatz 5. Der Brite sucht nach einer Erklärung für die schwankenden Leistungen.
Volle Konzentration bei Alex Rins
MotoGP
Von Mario Furli

Alex Rins und Joan Mir im Chor: «Potenzial für mehr»

In Motegi schafften es zwar beide Suzuki-Werksfahrer in das Q2, Alex Rins und Joan Mir mussten sich dann aber mit den Startplätzen 11 und 12 begnügen. Wie weit geht es im MotoGP-Rennen nach vorne?
Danilo Petrucci: Gute Pace für den Sonntag
MotoGP
Von Nora Lantschner

Danilo Petrucci: «Wie die letzte Runde deines Lebens»

Danilo Petrucci war mit Platz 8 im Qualifying von Motegi nicht ganz zufrieden. Für das MotoGP-Rennen rechnet er sich aber mehr aus. Das gilt auch für Valentino Rossi, analysierte der Ducati-Werksfahrer.
Jorge Lorenzo in Motegi: 2014 hat er hier noch gewonnen
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Jorge Lorenzo (Honda/19.): Das Elend nimmt kein Ende

Ein Repsol-Honda-Pilot steht auf der Pole-Position und liegt in der WM mit 325 Punkten genau 110 Punkte vor Verfolger Dovizioso. Und der ratlose Teamkollege Jorge Lorenzo krebst auf Platz 19 herum.
Pol Espargaró
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Pol Espargaró (KTM/15.): «Das war ein harter Tag»

Vier Wochen nach dem Bruch des Radiusknochens im Handgelenk (FP4 in Aragón) befindet sich Pol Espargaró (KTM) noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Aber der WM-Elfte will sich im Rennen von Motegi kräftig steigern.
Maverick Viñales gibt sich zuversichtlich
MotoGP
Von Nora Lantschner

Maverick Viñales (4.): Yamaha gegen Marc Márquez?

Als Vierter des Qualifyings von Motegi hat Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales in der Startaufstellung am Sonntag zwei Petronas-Fahrer vor ihm. Der Spanier wurde aber schon am Samstag zum Retter.
Tito Rabat: Er machte das halbe Dutzend voll
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Tito Rabat: Schwindel mit Motor & schmerzhafte Strafe

Das spanische Reale Avintia Ducati-Team baute bei Tito Rabat am Samstag illegalerweise einen sechsten Motor ein, nur fünf pro Saison sind erlaubt. Doch der Schwindel flog rasch auf.
Fabio Quartararo steht in Motegi in der ersten Reihe
MotoGP
Von Nora Lantschner

Fabio Quartararo (3.) hält nichts von Yamaha-Strecken

«Ich habe schon oft gehört, dass die Yamaha auf einigen Strecken nicht gut funktioniert», meinte MotoGP-Rookie Fabio Quartararo (Petronas Yamaha) nach Platz 3 im Qualifying von Motegi.
Franco Morbidelli freute sich über die erste Startreihe
MotoGP
Von Nora Lantschner

Franco Morbidelli (2.): «Quartararo motiviert Yamaha»

Franco Morbidelli ließ im Qualifying von Motegi seinen Petronas-Yamaha-Teamkollegen Fabio Quartararo hinter sich. Nur MotoGP-Weltmeister Marc Márquez (Honda) war um 0,132 sec schneller
Aleix Espargaro leistet für Aprilia gute Arbeit
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Aleix Espargaro: Identische Zeit wie Valentino Rossi

Während Aprilia-Werksfahrer Andrea Iannone im MotoGP-Qualifying in Motegi Vorletzter wurde, preschte Teamkollege Aleix Espargaro auf den respektablen neunten Startplatz.
Die Top-3-im Quali in Japan: Morbidelli, Márquez und Quartararo
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Marc Márquez (Honda) auf Pole: Ein Mann für alle Tage

Endlich hat Marc Márquez auch auf dem Twin Ring Motegi eine Pole-Position erobert. Aber er zeigt Respekt vor den Yamaha-Piloten und Dovizioso. «Ich will aufs Podium», lautet sein Ziel.
Marc Márquez: Erstmals startet er ein MotoGP-Rennen in Motegi von der Pole
MotoGP
Von Nora Lantschner

Q2, Motegi: Pole für Márquez vor Petronas-Yamaha-Duo

MotoGP-Weltmeister Marc Márquez steht beim Honda-Heimrennen in Motegi auf Pole-Position, gefolgt von den Petronas-Yamaha-Fahrern Franco Morbidelli und Fabio Quartararo. Rossi nur auf Platz 10.
Alex Rins
MotoGP
Von Nora Lantschner

Motegi, Q1: Cal Crutchlow und Alex Rins weiter

Cal Crutchlow (LCR Honda) und Alex Rins (Suzuki) sicherten sich im Q1 den Aufstieg in die entscheidende zweite Qualifying-Session der MotoGP-Klasse in Motegi.
Sylvain Guintoli fuhr am Freitag mit einem illegalen Motor
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Skandal: Suzuki-Werksteam testete illegalen Motor

Riesiger Imageverlust für das Suzuki Ecstar-Team: Sylvain Guintoli wurde am Freitag in Motegi mit einem verbotenen 2020-Motor auf die Strecke geschickt. Und von den Funktionären auf frischer Tat ertappt.
Bestzeit im Regen: Danilo Petrucci im FP3
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Motegi FP3 im Regen: Petrucci-Bestzeit – Rossi 12.

Wie angekündigt fand das dritte freie MotoGP-Training in Motegi auf nasser Fahrbahn statt. Danilo Petrucci setzte sich vor Marc Márquez und Franco Morbidelli durch.
Die Onboard-Aufnahmen aus der MotoGP sind spektakulär
MotoGP
Von Kay Hettich

Motegi-GP: Qualifyings ab 4:45 Uhr live bei ServusTV

Frühaufsteher sind im Vorteil, wenn am Samstag beim Motegi-GP die spannenden Qualifyings von MotoGP, Moto2 und Moto3 stattfinden. ServusTV überträgt ab 4:45 Uhr live und HD.
Valentino Rossi in Motegi: Yamaha ist hier seit 5 Jahren sieglos
MotoGP
Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: «Yamaha kann alles schaffen»

Nach Platz 5 am Freitag in Motegi zeigte sich Valentino Rossi (40) für die Zukunft zuversichtlich. «Nach drei Jahren geht es wieder aufwärts. Yamaha ist groß, das Budget ist gewaltig», weiß der Champion.
Sylvain Guintoli: Ein Vorgeschmack auf die GSX-RR 2020
MotoGP
Von Mario Furli

Motegi: Sylvain Guintoli mit Suzuki-Prototyp für 2020

In Motegi bot Suzuki neben den Werksfahrern Alex Rins und Joan Mir auch den Testfahrer Sylvain Guintoli auf. Der Franzose konzentriert sich auf die Entwicklungsarbeit der GSX-RR für die MotoGP-Saison 2020.
Aleix Espargaro (li.)
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Für Aleix Espargaro ging es zu, wie in der Hölle

Aprilia-Werksfahrer Aleix Espargaro beendete den MotoGP-Freitag auf dem Twin Ring in Motegi in den Top-10. «Unser Level ist gut, wir dürfen nicht zu viel probieren», sagt der WM-14.
Andrea Iannone: Kein Licht am Ende des Tunnels?
MotoGP
Von Nora Lantschner

Andrea Iannone (Aprilia/18.): «Nicht gut genug»

Andrea Iannone verlor in Motegi am Freitag mehr als eine Sekunde auf seinen Aprilia-Teamkollegen Aleix Espargaró. «Ich habe große Mühe», gab der Italiener zu, der Zweifel äußert.
Maverick Viñales gibt sich selbstsicher
MotoGP
Von Mario Furli

Maverick Viñales: Wann sein Herz schneller schlägt

Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales startete stark in den Japan-GP auf dem Twin Ring Motegi. In den ersten zwei freien MotoGP-Trainings belegte er die Ränge 1 und 2 – und er testete eine Neuheit.
Danilo Petrucci sieht in Motegi Licht am Ende des Tunnels
MotoGP
Von Mario Furli

Danilo Petrucci (Ducati/8.): «Das ist lange her»

Seit Barcelona Mitte Juni schaffte es Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci in der MotoGP-WM nicht mehr aufs Podest. Nach den beiden freien Trainings am Freitag in Motegi ist der Italiener aber zuversichtlich.
Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jorge Lorenzo (Honda): «Macht mein Leben kompliziert»

Fast 2 sec verlor Honda-Werksfahrer Jorge Lorenzo in den Freitag-Trainings auf dem Twin Ring Motegi. Trotzdem spricht der MotoGP-Star von seinem besten Trainingstag seit seiner Verletzung in Assen.
Franco Morbidelli war am Freitag in Motegi nicht ganz zufrieden
MotoGP
Von Nora Lantschner

Franco Morbidelli (Yamaha/6.): «Hätte mehr erwartet»

Petronas-Yamaha-Pilot Franco Morbidelli startete mit Platz 6 am Freitag in den Japan-GP auf dem Twin Ring Motegi. Damit war er aber der letzte von vier M1-Piloten in den Top-6.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 21.10., 16:30, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 17:15, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 21.10., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 21.10., 20:00, Motorvision TV
NASCAR Cup Series - Hollywood Casino 400, Kansas Speedway OV
Mo. 21.10., 20:40, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 21:15, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 21.10., 21:20, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 21.10., 22:30, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm