Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 16.01.17 18:05:40
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Dani Pedrosa (4.) klagt: «Grip ist nicht ausreichend»

Von - 02.05.2014 18:11

Der 28-Jährige Dani Pedrosa startet als Viertschnellster am Freitag in sein Heimrennen in Jerez. Am heissen Nachmittag war der Honda-Pilot allerdings nur Sechster.

Dani Pedrosa stand am ersten Trainingstag in Jerez einmal mehr im Schatten seines übermächtigen Teamkollegens Marc Marquez, der schon die ersten drei Saisonrennen der MotoGP in Losail, Austin und Rio Hondo klar gewann.

Besonders am Nachmittag, als das Thermometer die 30 Grad Marke überschritt in die spanische Sonne den Asphalt auf 50 Grad aufheizte, klaffte eine Riesenlücke von 0,8 sec zwischen den bei Repsol Honda-Stars.

«Der Freitag ist gut verlaufen, aber wegen der Streckenbedingungen müssen wir noch viel Arbeit erledigen», gibt der routinierte Pedrosa zu. «Die Piste war am Vor- und Nachmittag sehr unterschiedlich. Aber in beiden Trainings waren die Grip-Verhältnisse nicht ausreichend. Das Rennen findet am Nachmittag statt, also müssen wir sicherstellen, dass die Beeinträchtigung durch die Hitze so gering wie möglich ist.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dani Pedrosa: 0,8 sec langsamer als Marquez © Gold & Goose Dani Pedrosa: 0,8 sec langsamer als Marquez Dani Pedrosa in Jerez © Gold & Goose Dani Pedrosa in Jerez

video

MotoGP

MotoGP 2017 - Der Team Movistar Yamaha Launch Event Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Classic Races

Mo. 16.01., 12:25, Motorvision TV


Lucas Oil Off Road Racing Series

Mo. 16.01., 13:00, Motors TV


Stop and Go

Mo. 16.01., 13:45, Motors TV


Hero Cup

Mo. 16.01., 13:55, Motors TV


ADAC GT Masters Best Of

Mo. 16.01., 14:45, Motors TV


FIM Super Enduro World Championship

Mo. 16.01., 17:20, Motors TV


Roof of Africa

Mo. 16.01., 17:45, Motors TV


Africa Eco Race

Mo. 16.01., 18:40, Motors TV


Stop and Go

Mo. 16.01., 18:50, Motors TV


FIA WEC 2016 Best Of

Mo. 16.01., 19:05, Motors TV


Zum TV Programm
32