MotoGP

Silverstone, FP4: Ducati dominiert

Von Sharleena Wirsing - 26.08.17-15:12

Obwohl die Ducati von Jorge Lorenzo im vierten MotoGP-Training von Silverstone streikte, setzte sich der Mallorquiner mit 2:01,060 min am Ende vor seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso an die Spitze. Er war ganze 0,7 sec schneller als «Dovi». Dahinter folgte Lokalmatador Cal Crutchlow auf der LCR-Honda vor Marc Márquez (Honda), Maverick Viñales (Yamaha), Johann Zarco (Yamaha) und den beiden Suzuki-Piloten Alex Rins und Andrea Iannone. Valentino Rossi belegte mit 2:02,109 min den neunten Platz. Der gesundheitlich angeschlagene Jonas Folger belegte den 13. Rang.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

MotoGP

MotoGP 2018/19 - Der Valencia Test mit Rins und Mir

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel E: FIA-Meisterschaft

Sa. 15.12., 23:15, Eurosport 2


car port

So. 16.12., 00:15, Hamburg 1


SPORT1 News

So. 16.12., 00:20, SPORT1+


SPORT1 News

So. 16.12., 02:10, SPORT1+


car port

So. 16.12., 02:15, Hamburg 1


car port

So. 16.12., 03:15, Hamburg 1


SPORT1 News

So. 16.12., 03:30, SPORT1+


car port

So. 16.12., 04:45, Hamburg 1


car port

So. 16.12., 05:15, Hamburg 1


Tuning - Tiefer geht's nicht!

So. 16.12., 05:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
7