Motocross-WM MXGP

David Philippaerts erfolgreich operiert

Von - 06.07.2012 09:10

Der Italiener wurde nach seinem Sturz in Schweden nach Italien gebracht und dort mit Erfolg an beiden gebrochenen Handgelenken operiert.

David Philippaerts hatte sich schon 2012 beim Training in Höchstädt beide Handgelenke gebrochen und musste einen schmerzhaften Leidensweg durchmachen, ehe er in dieser Saison wieder an alte Erfolge anknüpfen konnte.

In Uddevalla gingen erneut beide Handgelenke des Italieners nach einer missglückten Landung zu Bruch. Der Yamaha-Pilot wurde so schnell wie möglich zurück nach Italien gebracht und am Mittwoch in Brescia im Krankenhaus operiert.

Die Ärzte prognostizierten eine Heilungszeit von rund drei Monaten und machten ihm Hoffnung auf eine vollständige Genesung. «Mein Arzt war zuversichtlich, dass meine Handgelenke nach der Operation stabiler sind als vorher», freute sich Philippaerts. «Voraussichtlich werde ich am Wochenende nach Hause können und mich auf meine Reha konzentrieren.»
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
David Philippaerts vor seinem Sturz in Uddevalla © Englert David Philippaerts vor seinem Sturz in Uddevalla
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 23:25, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 17.10., 23:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 17.10., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 18.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 18.10., 00:05, Motorvision TV
Bike
Fr. 18.10., 00:10, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Fr. 18.10., 00:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 18.10., 01:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 18.10., 02:30, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm