ERC

Lettland: Gryazin gewinnt Heimspiel

Von Toni Hoffmann - 14.10.18-16:23

Der Lette Nikolay Gryazin hat sein Heimpiel in der Rallye-Europameisterschaft gewonnen und sich beim Finale den Titel der U28-Wertung (unter 28 Jahre) gesichert. Beim Skoda-Festival mit acht Fabia R5 auf den ersten acht Plätzen lag Gryazin 43,3 Sekunden vor dem Briten Chris Ingram und 48,8 Sekunden vor dem Schweden Frederik Ahlin. Der Deutsche Fabian Kreim erreichte im Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland den vierten Rang (+ 57,0) und den dritten Endrang in der U28-Wertung, die 2017 Marijan Griebel gewonnen hatte.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

ORM

ORM 2019 - Lavanttal Rallye Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM

Sa. 20.04., 14:45, Eurosport 2


Monster Jam Championship Series

Sa. 20.04., 15:55, Motorvision TV


Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM

Sa. 20.04., 17:30, Eurosport 2


sportarena

Sa. 20.04., 17:30, SWR Fernsehen


Sportschau

Sa. 20.04., 18:00, Das Erste


Spotted

Sa. 20.04., 18:10, Motorvision TV


Sportschau

Sa. 20.04., 18:30, Das Erste


Racing in the Green Hell

Sa. 20.04., 19:00, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 20.04., 19:30, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 20.04., 19:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
36