Rundstrecke

Mai Pokal Revival: Nicolai Kraft trifft Anton Mang

Von - 18.05.2019 08:05

Noch sind drei Wochen Zeit bis zum ersten Juni-Wochenende. Dann steigt im Motodrom von Hockenheim vom 31. Mai bis 2. Juni das Mai Pokal Revival für Motorräder. Ein Event, das einst 100000 Zuschauer anzog.

Mit am Start beim Mai Pokal Revival für Motorräder ist auch Nicolai Kraft. Der talentierte Hockenheimer war im letzten Jahr der Champion in der Superbike-Klasse und führt auch aktuell wieder die Tabelle an. Anlässlich des Brazzeltages in Speyer drehte Kraft mit seiner Suzuki einige Präsentationsrunden.

Mit dabei bei diesem Motorfestival des Technik-Museum war auch Toni Mang, Deutschlands erfolgreichster Motorrad-WM-Pilot. Der Bayer stand während in seiner aktiven Zeit insgesamt 84 Mal auf dem Siegerpodium, davon 42 Mal als Sieger ganz oben. Fünf Weltmeistertitel holte Mang in der 250ccm- und 350ccm-Klasse in den 1980er-Jahren.

«Es ist schon eine besondere Ehre, neben solch einer Größe unseres Sports zu stehen», freute sich der 20-Jährige über den Kontakt. «Das kommt nicht alle Tage vor.» Aber auch andere Spitzenfahrer werden in Hockenheim beim Mai Pokal Revival mit dabei sein. Höhepunkt des Wochenend- Programms aber sind zweifelsohne die Superbikes, zu der sich über 50 Piloten aus dem In- und Ausland angemeldet haben.

Daneben erinnert eine Ausstellung an den Moto Cup, eine Klasse mit 50ccm-Motorräder, die genau vor 60 Jahren ihre Premiere auf dem alten Kurs des Hockenheimrings feierte. Die weiteren Infos zu den Rennen, Starterliste, Zeitplan sind unter www.klassik-motorsport.com nachzulesen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Toni Mang (rechts) und Nicolai Kraft machen Werbung für das Mai Pokal Revival © Klassik Motorsport Toni Mang (rechts) und Nicolai Kraft machen Werbung für das Mai Pokal Revival
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Seitenwagen-WM

Seitenwagen-WM 2019 Pannoniaring - 26 Minuten Zusammenfassung

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Do. 18.07., 03:45, Hamburg 1


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Do. 18.07., 04:50, SPORT1+


High Octane

Do. 18.07., 05:10, Motorvision TV


car port

Do. 18.07., 05:15, Hamburg 1


Café Puls mit PULS 4 News

Do. 18.07., 05:30, Puls 4


Café Puls mit Puls 4 News

Do. 18.07., 06:00, Sat.1


Café Puls mit PULS 4 News

Do. 18.07., 06:00, Pro Sieben


NASCAR University

Do. 18.07., 06:00, Motorvision TV


Nordschleife

Do. 18.07., 07:25, Motorvision TV


High Octane

Do. 18.07., 08:45, Motorvision TV


Zum TV Programm
234