Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 25.06.16 06:55:44
SPEEDWEEK Deutschland

Speedway

Troy Bayliss Classic: Kylmäkorpi war Schnellster

Von - 20.01.2016 12:12

Seit vier Jahren veranstaltet Superbike-Legende Troy Bayliss in seiner Heimatstadt Taree einen außergewöhnlichen Flat-Track-Event. In einer der trockensten Regionen Australiens regnete es ausgerechnet am Renntag.

Was vom dreifachen Superbike-Weltmeister Troy Bayliss aus Spaß ins Leben gerufen wurde, entwickelte sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Publikumsmagneten. Stars diversen Serien kommen in das verschlafene Taree, um sich auf einer geölten Flat-Track-Strecke zu messen. Bayliss selbst konnte sich bisher nur 2014 als Gesamtsieger feiern lassen – in diesem Jahr gab es keinen Sieger.

Denn am vergangenen Wochenende zogen nach den Vorläufen Wolken auf und es regnete auf die Piste nieder. Die Bedingungen waren zu gefährlich, der Finallauf musste abgesagt werden. Die Vorläufe der «All-Stars» gewannen Vorjahressieger Jared Mees, Sammy Halbert, Michael Kirkness, Brad Baker und Troy Bayliss selbst. Die «Legends» wurden von Jason Crump und Joonas Kylmakorpi dominiert. Kylmäkorpi fuhr die schnellste Zeit aller Fahrer. «Jason Crump hat mir vor dem Rennen alles über das Set-up verraten», erzählte der Finne. Und schmunzelte: «Dann habe ich ihnen gezeigt, wie man Flat-Track fährt.»

«Angesichts der Bedingungen war es dennoch ein schöner Tag», wird Bayliss von mcnews.com.au zitiert. «Wir konnten die spannenden Vorläufe durchziehen, nur leider kein Finale fahren. Ich hätte meinen kleinen Finger hergeben, aber leider sollte es nicht so sein. Ich danke allen, vor allem den Zuschauern, dass sie bis zum Ende geblieben sind.»

Kylmäkorpi nützt die Zeit in Australien zur Saisonvorbereitung. Er trainiert mit Bayliss auf dem Rennrad und fährt Jetski. «Diese Jungs leben den Traum», meint der vierfache Langbahn-Champion.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Kurz vor dem Start: Joonas Kylmäkorpi und Jason Crump © Kylmäkorpi Kurz vor dem Start: Joonas Kylmäkorpi und Jason Crump Joonas Kylmäkorpi (li.) mit Troy Bayliss © Kylmäkorpi Joonas Kylmäkorpi (li.) mit Troy Bayliss

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2016 Horsens - Das Finale

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Stop and Go

Sa. 25.06., 03:50, Motors TV


Formel 1 Grand Prix

Sa. 25.06., 04:00, ORF Sport+


FIA European Truck Racing Championship

Sa. 25.06., 04:05, Motors TV


Nascar Whelen Euro Series

Sa. 25.06., 04:30, Motors TV


Motors TV Raceday

Sa. 25.06., 04:55, Motors TV


High Octane

Sa. 25.06., 05:00, Motorvision TV


Britcar Endurance Championship

Sa. 25.06., 05:20, Motors TV


Portuguese Off Road Championship

Sa. 25.06., 06:10, Motors TV


Hero Cup - Onboard Special

Sa. 25.06., 06:35, Motors TV


Classic Races

Sa. 25.06., 07:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
156,2497