Speedway-GP

Teterow-GP: Drei Nachrücker im Einsatz

Von Ivo Schützbach - 08.09.17-17:44

Dass Nicki Pedersen und Greg Hancock im Speedway-GP in Teterow verletzungsbedingt fehlen würden, ist seit längerem klar, für sie rücken Peter Kildemand und Martin Smolinski nach. Für den verletzten Niels-Kristian Iversen kommt erstmals der dritte Substitute-Fahrer zum Einsatz: U21-Weltmeister Max Fricke.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2018 Teterow - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Di. 25.09., 12:00, Motorvision TV


Rallye

Di. 25.09., 12:00, Eurosport 2


Die Kids der Formel 4 - Nachwuchspiloten erobern den Asphalt

Di. 25.09., 12:00, Spiegel TV Wissen


Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Di. 25.09., 12:10, ServusTV Österreich


On Tour

Di. 25.09., 12:25, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 25.09., 12:30, SPORT1+


Best of Havoc!

Di. 25.09., 12:30, Motors TV


Rallye Weltmeisterschaft

Di. 25.09., 13:00, ORF Sport+


GT4 European Series

Di. 25.09., 13:15, Motors TV


Classic

Di. 25.09., 13:25, Motorvision TV


Zum TV Programm
8