Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 27.09.16 13:57:21
SPEEDWEEK Deutschland

Tourist Trophy

Insel Man: MV Agusta greift an!

Von - 05.03.2013 14:07

MV Agusta startet 2013 auf der Insel Man. Nach dem Einstieg in die Supersport-WM folgt der nächste große Coup der Traditionsmarke.

Letzten September musste Teammanager Jack Valentine im Superbike-WM Crescent Suzuki seinen Hut nehmen, weil sich Teamchef Paul Denning seither selbst mehr um das Projekt kümmert.

Valentine verhandelte mit zahlreichen Teams, nun gelang ihm, zehn Jahre nachdem er Triumph in die Britische Supersport-Meisterschaft zurückgebracht hat, der nächste große Coup: Unter dem Banner seiner Firma ValMoto tritt TT-Sieger Gary Johnson auf MV Agusta auf der Insel Man an, auch Starts beim North West 200 und dem Ulster GP sind geplant.

Valentines Truppe wird eng mit der ParkinGO-Mannschaft aus der Supersport-WM (Fahrer: Roberto Rolfo und Christian Iddon) zusammenarbeiten, die MV Agusta F3 675 soll gemeinsam weiterentwickelt werden. «Wir werden um Siege kämpfen», ist der passionierte Speedway-Fan überzeugt. «Die letzten Jahre habe ich für Werksteams in der BSB sowie der Superbike-WM gearbeitet, jetzt freue ich mich, wieder mein eigenes Team an den Start bringen zu können. Die MV Agusta F3 ist ein großartiges Motorrad, ich hoffe, dass wir mit ihr einen weiteren TT-Sieg feiern können.»

Den letzten Sieg für MV Agusta auf der Insel Man holte 1972 der Italiener Giacomo Agostini. Er gewann die Rennen in den Klassen 350 und 500 ccm mit 4 1/2 und 8 min Vorsprung! Bis 1976 wurde auf dem Straßenkurs ein zur WM zählender Grand Prix ausgetragen, seit 1973 aber ohne die Spitzenfahrer – nach dem Tod von Gilberto Parlotti boykottierten sie die Rennen.
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Jack Valentine (vorne) und Gary Johnson © ValMoto Jack Valentine (vorne) und Gary Johnson

video

Tourist Trophy

Classic TT 2016 - Onboard mit Bruce Anstey

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

MRF Formula 1600 Championship

Di. 27.09., 12:35, Motors TV


Motorsport - ADAC MX Masters

Di. 27.09., 12:50, SPORT1+


Super Formula Highlights

Di. 27.09., 13:00, Motors TV


Motorsport Live - Audi Sport TT Cup

Di. 27.09., 13:15, SPORT1+


Legenden Rallye 2016, Highlights aus Admont

Di. 27.09., 13:30, ORF Sport+


Portuguese Speed Championship

Di. 27.09., 13:55, Motors TV


Portuguese Super Seven By Kia

Di. 27.09., 14:20, Motors TV


Supercars Championship Highlights

Di. 27.09., 14:45, Motors TV


FIA World Rallycross Championship

Di. 27.09., 15:00, ORF Sport+


FIA Wec Best Of

Di. 27.09., 15:40, Motors TV


Zum TV Programm
46,8783