Dakar Moto

Dakar-Sieger Marc Coma (KTM): «Glücklich und stolz»

Von - 17.01.2015 18:42

KTM-Star Marc Coma überzeugte bei der Dakar 2015 wieder einmal mit überragender Konstanz. Der Spanier ist seit heute fünffacher Gewinner der härtesten Rallye der Welt.

Nur einen Etappensieg hat Marc Coma bei der 36. Ausgabe der Rallye Dakar vorzuweisen, doch nach einer 9000 km langen kräftezehrender Tortur ist es wieder der KTM-Pilot, der nach 2006, 2009, 2011 und 2014 erneut als Sieger auf dem Podium steht.

«Ich bin glücklich und stolz», atmete der Spanier im Ziel durch. «Wie immer war es eine sehr anstrengende Rallye. Wir hatten ein Problem am zweiten Tag, das uns ein wenig nach hinten geworfen hat. Von da an mussten wir die Strategie zu ändern und mehr riskieren. Ich bin über unser Team mit seinen Mitgliedern sehr glücklich. Dieser fünfte Sieg sagt über uns alle einiges aus.»

Bei all der Leistung die Coma vollbracht hat, darf man auch die Performance seiner KTM 450 Rallye nicht ausser Acht lassen: Sand und Geröll, Hitze und Kälte oder die ätzende Salzlauge (auf Etappe 8) setzte seinem Motorrad am wenigsten zu.

«Wir wussten, dass die Marathon-Etappen die wichtigsten Phasen der Rallye sein würden - und sie waren es», sagt Coma und würdigt die Leistungen der beiden Honda-Piloten Joan Barreda und Paulo Gonclaves, die dort Defekte zu beklagen hatten. «Das Niveau war sehr hoch – das macht den Sieg noch wertvoller.»

Ergebnis Rallye Dakar, Tag 13:

Pos. Name Motorrad Zeit Diff.
1 JAKES (SVK) KTM 00:52:06 -
2 SVITKO (SVK) KTM 00:52:51 00:00:45
3 PRICE (AUS) KTM 00:53:13 00:01:07
4 GONCALVES (PRT) HONDA 00:53:21 00:01:15
5 COMA (ESP) KTM 00:55:17 00:03:11
6 VOGELS (NLD) KTM 00:55:42 00:03:36
7 VERHOEVEN (NLD) YAMAHA 00:56:41 00:04:35
8 QUINTANILLA (CHL) KTM 00:56:58 00:04:52
9 DE SOULTRAIT (FRA) YAMAHA 00:58:00 00:05:54
10 SANZ PLA-GIRIBERT (ESP) HONDA 01:00:01 00:07:55
11 PAIN (FRA) YAMAHA 01:00:05 00:07:59
12 CASTEU (FRA) KTM 01:00:22 00:08:16
13 GYENES (ROU) KTM 01:00:41 00:08:35
14 PLANET (FRA) SHERCO TVS 01:01:19 00:09:13
15 CECI (ITA) KTM 01:01:25 00:09:19



Gesamtwertung Rallye Dakar nach 13 Etappen: 

Pos. Name Motorrad Zeit Diff.
1 COMA (ESP) KTM 46:03:49 -
2 GONCALVES (PRT) HONDA 46:20:42 00:16:53
3 PRICE (AUS) KTM 46:27:03 00:23:14
4 QUINTANILLA (CHL) KTM 46:42:27 00:38:38
5 SVITKO (SVK) KTM 46:48:06 00:44:17
6 FARIA (PRT) KTM 48:01:39 01:57:50
7 CASTEU (FRA) KTM 48:04:03 02:00:14
8 JAKES (SVK) KTM 48:22:07 02:18:18
9 SANZ PLA-GIRIBERT (ESP) HONDA 48:28:10 02:24:21
10 PAIN (FRA) YAMAHA 49:12:58 03:09:09
11 VOGELS (NLD) KTM 49:35:39 03:31:50
12 RODRIGUES (PRT) HONDA 50:04:04 04:00:15
13 DE SOULTRAIT (FRA) YAMAHA 50:24:07 04:20:18
14 CECI (ITA) KTM 51:02:03 04:58:14
15 VERHOEVEN (NLD) YAMAHA 51:17:29 05:13:40
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Dakar-Legende Marc Coma wird von seinem KTM-Team auf Händen getragen © Red Bull Dakar-Legende Marc Coma wird von seinem KTM-Team auf Händen getragen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

So. 20.10., 23:30, Eurosport 2
Superbike: British Championship
Mo. 21.10., 00:00, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mo. 21.10., 00:25, Motorvision TV
NASCAR Cup Series - Hollywood Casino 400, Kansas Speedway OV
Mo. 21.10., 01:20, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 01:20, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 21.10., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 21.10., 02:10, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 21.10., 03:30, Motorvision TV
Perfect Ride
Mo. 21.10., 04:05, DMAX
Car Crash TV - Chaoten am Steuer
zum TV-Programm