DTM

DTM im TV & Livestream: Vieles anders in Brands Hatch

Von - 07.08.2019 12:00

Die DTM trägt in Brands Hatch das sechste Rennwochenende der Saison aus. Fans, die das Geschehen im TV oder im Livestream verfolgen wollen, müssen ein paar Dinge beachten. Wir sagen, welche das sind.

Es ist das etwas andere Rennwochenende im DTM-Kalender: Wenn die DTM nach Brands Hatch kommt, ist alles ein bisschen kompakter. Und damit herausfordernder.

Denn: Lokale behördliche Auflagen für Großveranstaltungen auf der 3,908 Kilometer langen GP-Circuit-Variante sind der Grund dafür, dass die DTM nur an zwei Tagen fahren kann.

Die Folge: Die Freien Trainings, die üblicherweise freitags stattfinden, werden gestrichen und in den ohnehin engen Zeitplan integriert.

Außerdem ändern sich die TV-Zeiten aufgrund der Zeitverschiebung. Wir zeigen euch, wo ihr alle Sessions und die Rennen live verfolgen könnt.

Die Trainingsessions:

In Brands Hatch startet das erste und einzige Training also erst am Samstag, und dann um 10 Uhr MESZ. Die 45 Minuten lange Session könnt ihr im Livestream auf ran.de, auf der Facebook-Seite von ran.de, auf dtm.com und auf dem DTM-Kanal auf YouTube verfolgen!

Die zweite Session, die normalerweise ebenfalls am Freitag stattfindet, entfällt.

Die Qualifyings:

Sat.1 überträgt Samstag ab 11.35 Uhr und Sonntag ab 10.45 Uhr im Livestream auf ran.de. Auf DTM.com kann man ebenfalls zurückgreifen, dort wird der Sat.1-Stream gezeigt.

Die Rennen:

Die DTM-Übertragung in Sat.1 beginnt in Brands Hatch an beiden Tagen aufgrund der Zeitverschiebung um 14 Uhr MESZ, die Rennen um 14.30 Uhr. Kommentator ist Eddie Mielke, ihm zur Seite steht als Experte Timo Scheider. Moderatoren sind Andrea Kaiser und Matthias Killing.

Die Rennen laufen auch im Livestream auf ran.de. Special der Online-Übertragung: Im Stream gibt es keine Werbung. Alternative: DTM.com zeigt auch hier das Sat.1.-Programm, ebenfalls ohne Werbeunterbrechung. Außerdem gibt es auf DTM.com und auf dem YouTube-Kanal der DTM Bilder von drei Onboard-Kameras.

Die Übertragungen in der Übersicht (alle Zeiten MESZ)

Freitag:

15:00 Uhr: Pressekonferenz mit Paul di Resta (Aston Martin), Jamie Green (Audi) und Bruno Spengler (BMW)

Samstag

10:00 Uhr: 2. Freies Training (ran.de, Facebook-Seite ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

11:35 Uhr: Qualifying Rennen 1 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

14:00 Uhr: Rennen 1 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

14:15 Rennen live auf ORF Sport+

15:50 Uhr: Nachbericht zum Rennen live auf ran.de

Sonntag

10:45 Uhr: Qualifying 2 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

14:00 Uhr: Rennen 2 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

14:15 Rennen live auf ORF 1

15:50 Uhr: Nachbericht zum Rennen live auf ran.de

Montag

22:30 Uhr: DTM-Magazin mit Highlights der beiden Rennen auf Sport1

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die DTM kehrte 2018 nch Brands Hatch zurück © LAT Die DTM kehrte 2018 nch Brands Hatch zurück
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 23:25, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 17.10., 23:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 17.10., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 18.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 18.10., 00:05, Motorvision TV
Bike
Fr. 18.10., 00:10, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Fr. 18.10., 00:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 18.10., 01:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 18.10., 02:30, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm