Formel E

Piquet Jr.: Di Grassi wollte meine Karriere zerstören

Von - 14.02.2018 14:13

Keine Frage: Freunde werden Nelson Piquet jr. und Lucas di Grassi nicht mehr. Im Gegenteil: Immer mal wieder knallt es zwischen den beiden. Mal auf der Strecke, mal verbal.

Die Feindschaft währt bereits länger, die beiden Brasilianer kennen sich schon aus gemeinsamen Kartsport-Zeiten. Und liefen sich im Renault-Juniorenprogramm dann zwangsläufig weiter über den Weg.

Inzwischen fahren beide in der Formel E, und auch in der Elektroserie knistert es immer wieder. Piquet Jr. wetterte nun bei Grande Premio gegen seinen Landsmann und wirft ihm vor: «Lucas hat immer wieder versucht, meine Karriere zu zerstören.»

Piquet Jr. weiter: «Aber ich habe seinen Platz bei Renault übernommen und den ersten Titel in der Formel E gewinnen können. Er hat lange versucht, etwas dagegen zu unternehmen, dass in der Formel E fahre und versucht, mich aus der Serie zu ekeln», so der 32-Jährige.

Und stellt sich die Frage der Fragen: Warum eigentlich? «Ich weiß nicht einmal, was genau er gegen mich hat.»

Dass di Grassi gerne mal groß denkt, daran hat sich Piquet inzwischen halbwegs gewöhnt. Es verwundert ihn deshalb auch nicht, dass der Audi-Pilot über die Zeit nach seiner Karriere nachdenkt und dabei sogar in Erwägung zieht, einmal FIA-Präsident zu werden.

«Lucas liebt es, im Mittelpunkt zu stehen. Er braucht die Aufmerksamkeit, er muss immer ganz vorne stehen», so Piquet.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel E

Formel E 2019 Rom - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Racing in the Green Hell

Sa. 20.04., 19:00, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 20.04., 19:30, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 20.04., 19:30, Motorvision TV


car port

Sa. 20.04., 20:15, Hamburg 1


Isle of Man Tourist Trophy 2018

Sa. 20.04., 21:45, Motorvision TV


car port

Sa. 20.04., 22:45, Hamburg 1


car port

So. 21.04., 00:15, Hamburg 1


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

So. 21.04., 00:35, Motorvision TV


Isle of Man Tourist Trophy 2018

So. 21.04., 01:00, Motorvision TV


car port

So. 21.04., 02:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
20